20150102_tetrisFertigmeine babypullis sind immer für eine größe ausgelegt in der die pänz schon mehr davon haben, also länger was weil sie nicht mehr sooooo schnell wachsen.
damit sind sie nicht ganz klein aber immer noch klein genug um sich mustertechnisch auszutoben.
eins meiner lieblingsmuster sind die dreierQuadrate, also winkel aus 3 quadraten, möglichst abwechslungsreich was die farben angeht.
das hab ich meinem göga in feinem alpaka mit gedeckteren farben gestrickt, mir selber in mohair (siehe unten am ende ohne anleitung) und nun auch für meine lauffreundin anja und ihren südtiroler hasen, die im august 2014 zwillinge bekommen haben.

20150109.tetrisPulliMustermit 2einhalber nadeln wird das bündchen gestrickt 1rechts1links, nach 12reihen zugenommen und mit 3einhalber und 90maschen 32reihen uni vorderteil (rücken genau so hoch) bis zum ersten auftauchen eines musters gestrickt.

der halsausschnitt wird an einer seite vorne bis zur schulter hochgestrickt und stillgelegt und mit der anderen seite des rückenteils links zusammengestrickt.

die andere seite hals bleibt offen, vorne mit bündchen mit 2 knopflöchern (2maschen), hinten mit dem bündchenunterteil dazu, jeweils 4reihen tiefer als die andere seite vom hals hochgeht, die mitte wird stillgelegt und dann hinterher auch mit einem bündchen versehen wo in jeder hinreihe in den beiden ecken abgenommen und ein weiteres knopfloch eingearbeitet wird.

20141214_214116die ärmel werden von oben runter direkt angestrickt und abwechselnd jede 4./6.reihe abgenommen.

beim anstricken ist zu beachten daß einige wenige muster übergreifen, also an der schulter vorne (nr23) und hinten (nr28) ein gleichfarbiges quadrat ist und das dritte am linken ärmel (nr“3,5″ in der skizze oben zwischen 3 und 4).
seitlich gilt ebenfalls an 3 stellen die weiterführung um einen winkel zu vervollständigen:
hinten die nr12 als anfang des rechten ärmels
vorne die nr12 ganz ans ende des rechten ärmels, beide jeweils breiter weil dafür kein weiteres muster lohnt also 8+4+1randmasche(n)
und hinten die nr18 wird noch als nr“5,5″ zwischen 5 und 6 des linken ärmels komplettiert.

ansonsten ist das alles nicht wirklich schwer weil glatt rechts.
20141021_mascheneinzig die menge an fäden muß sortiert werden oder am besten gleich immer die knäuel auf den beinen liegen bleiben, indem man hin+zurückstrickt statt umzudrehen.
wie das geht? DAS erkläre ich mal wann / wo anders, ggf. mit einem kleinen video, oder später hier … 😉

und dann gilt es, von rund 75 musterflächen pro pulli die fäden zu vernähen 😦

20141227_mitFaedendas ganze noch zu dämpfen, also bügeln mit feuchtem tuch dazwischen mit nadeln ein bischen in form gespannt

20150101_155121_tetrisBuegelnund zusammenzuhäkeln, dann noch knöpfe dran und fertig — verschenkbar 🙂

hier dann mein eigener mit weniger farben in mohair 20131124pulliWinkelRatzeDSCF0679

5 Kommentare
      • Na da kann ich nicht viel Aufklären. Das ist eine Communitiy, und Du wirst nicht viel sehen solange DU nicht angemeldet bist. Da kann man Designs und projekte vorstellen und verkaufen. Im grunde ist es eine riesen Datenbank wo Du super nach Anleitungenund Wolle recherchieren kannst. Und es gibt ein Forum mit ganz vielen gruppen, auch deutschen zum Austausch und Du kannst eine eigene Projektseite anlegen und einen Stash etc. Ist das beste Forum was ich kenne, ich liebe es!!!! 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: