über mich … was soll ich sagen/tippen?

„alters“klasse W50, guter jahrgang 1961, historisch leicht zu merken und geheiratet haben wir dann im jahr des mauerfalls *ggg*

als bekennendes und genießendes landei wohnhaft im nördlichsten westerwald gerade noch südlich der grenze zum bergischen land, daher kaum mit flachen strecken gesegnet.
das wär aus meiner sicht aber auch eher ein „gestraft“, denn ich LIIIIIEBE es, diese kurven in jeder dimension: rauf&runter, rechts&links um die bäume.
ich leide immer wieder bei langen flachen geraden der (wenigen)stadtmarathons, nicht umsonst war mein debut im rahmen des CUPs beim siebengebirgsM, auch wenn die bestzeit natürlich vom 4.marathon beim 4.bonner marathon am 04.04.04 stammt. aber schon auf HM sind die beiden einzigen sub2h aus der eifel und (PB) von hachenburg 😉

zum laufen kam ich spät berufen mit knapp 40, nachdem der berufsstress mich nach 15 jahren karate immer weniger und schließlich gar nicht mehr machen ließ
feste hallenzeit und freier kopp beim partnertraining passen nicht zu überstunden in der IT-dienstleistungsbranche, LAUFEN kann man immer und überall, 10kg+ in 5 jahren waren nicht mehr tolerierbar.
in der schule waren die sogenannten „bundesjugendspiele“ ein graus, nur werfen ging gut aber mangels tempo auch kein anlauf für den weitsprung, der ist beim sportabzeichen jedes jahr meine „horror“disziplin. schwimmen dagegen … und deshalb 2010 dann auch das tria-debut, sofern es die zeit zuläßt, denn RAD kostet richtig viel 😦

lauftagebuch führe ich fast von beginn an, handschriftlich in der küchenkladde (quint buchholz jahreskalender) mit buntstiften und zunehmend mehr fotos … aber in excelform seit 2001. erster marathon 2002, gute (wie 2600 jahreskilometer in 2009) und schlechte jahre mit 5-0 langen strecken (bis max. 50km bisher), insgesamt davon 23 und 2011 das erste DNF in köln wegen hüftproblemen nach oberschenkelproblemen bei momentan chronischen mittelfußproblemen . . . sprich: die alte braucht ne auszeit bzw. generalüberholung, 2 paar neue einlagen tun noch nicht so recht ihren universallösungsdienst, kann nur besser werden, so wie hier auch mein blog sicher noch den einen oder anderen aufbrezelversuch bekommen wird.

rechtliches …
ich verlinke ab+zu mir interessant erscheinendes und distanziere mich ausdrücklich von obszönen menschenverachtenden diskriminierenden oder sonst wie fragwürdigen fremden inhalten, die ggf. übersehen oder auch erst später geändert wurden !!!
sollte jemand so etwas über einen meiner links entdecken bitte ich um mitteilung statt androhung von rechtlichen strafen.
wer alternativ einen juristisch wasserdichten disclaimer kennt möge ihn mir gerne nennen bevor hier irgendwer mit zu viel zeit und wenig toleranz und sowieso leicht abartigen interessen versucht, mir einen strick aus dieser rein hobbymäßig gepflegten seite zu drehen, danke.

2beContinued

Advertisements
11 Kommentare
  1. Willkommen in der Blogszene, wir werden uns sicherlich öfter über den Weg laufen – und wie gesagt , viel Glück für beides für Laufen und fürs Bloggen ! 8)

    Gefällt mir

  2. Weinbergschnecke sagte:

    Hallo Ratze (bist du auch die ratze aus dem km-spiel?),

    willkommen in der BloggerInnenwelt! 8)

    Wir haben scheinbar nicht nur das Laufen gemeinsam (da hast du mir die langen Distanzen voraus), sondern auch die diesjährige Apfelflut – mein Keller sieht ähnlich aus wie deiner! 😉

    Ich freu mich auf weitere Lauf- und Klamottentestberichte von dir … auch wenn ich wohl niemals rosa … äh: Beere tragen werde! 😆

    Liebe Grüße
    Anne aka Weinbergschnecke aka kobold (im km-Spiel)

    Gefällt mir

    • jepp, ratze wo immer es geht, nur hier gab es den account schon, da hab ich mich immer gewundert daß ich auf ultraistguts blogs nicht als ratze kommentieren konnte, deshalb als login jetzt hier ratzebine genommen . . . vielleicht meldet sich der/die andere ja mal, irgendwann 🙂

      Gefällt mir

  3. Hallo Ratze, ich finde deine Seite witzig und ich laufe überhaupt nur, wenn ich muss:-)
    Lb. Grüße und einen schönen Tag!!!!!

    Gefällt mir

    • liebe grüße zurück und das mit dem laufen kann sich ändern … vor 15 jahren hätte ich das auch nie für möglich gehalten 😉

      Gefällt mir

  4. Andy sagte:

    Hallo ratze,

    gehst du dieses Jahr wieder auf Drachenjagd ? Ich such noch ein Ziel für den Herbst. Nach dem Desaster von Roth brauche ich noch ein Erfolgserlebnis; so nach dem Motto: m in 3:58:xx oder einen sub3 Drachenlauf 😉

    Viele Grüße aus dem Wilden Süden

    Andy

    Gefällt 1 Person

    • ja logisch geh ich wieder auf drachenjagd, allerdings nicht in Deinem tempo (werde froh sein mal wieder sub4 zu laufen 😦 ), aber Dich da zu treffen wär megaGOIL, also (an+beiMir)MELDEN 😀

      Gefällt mir

      • Andy sagte:

        Hallo ratze,

        wird leider nichts werden da mein linkes Knie heute in schmerzhaften Streik getreten ist 😦

        Gefällt mir

      • Like kann ich da nicht klicken, aber ich hab ja auch Ferse und die Saison abgehakt, bessern wir uns !!!

        Gefällt mir

  5. Andy sagte:

    Hallo ratze,

    ich wollte einfach mal wieder einen Grüß aus dem Wilden Süden senden!
    Wie geht’s denn so?

    Viele Grüße

    Andy (mal wieder auf der Flucht vor der bösen 13)

    Gefällt 1 Person

    • naja, bescheiden nach 5 Monaten Laufpause, aber mit Licht am Horizont also Aussicht auf Wiederanlaufen, demnächst, in diesem Theater / Leben …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: