Der Schnitzbaum im Geistingerwald

Frei nach dem Motto:
„besser angepisst als angepasst, oder: die Jugend von heute ist besser als ihr Ruf!“

Am Freitag wollte ich nach der Arbeit im Geistingerwald laufen, Klamotten im Kofferraum, also rückwärts in die einzige freie Lücke auf dem Wanderparkplatz um in Ruhe hinter dem Kofferraum strippen zu können. Blöd nur, daß genau links daneben ein punto mit 4 Jungs stand. Die schienen schwer beschäftigt, mindestens in angeregte Unterhaltung vertieft, mehr wollte ich gar nicht so genau sehen (wer weiß wie schnell man bei ’nem Crackdeal ein Messer irgendwo …?).
Ich also im Schutz meines rechten Kotflügels aus Jeans&Co in Laufklamotten gewechselt und als ich bei den Schuhen ankam verließen die Kerls die Karre und machten sich auf, 20m in den Wald, mit Händen voll Flüssigverpflegung.

Just da kam ’ne alte Schreckschraube mit Hund zum Auto zurück und zeterte sofort los über die Saufgelage und nicht mal mehr im Wald hat man Ruhe und … und ein zweiter Gassigeher hörte brav zu und mir platzte in nullKommaNix der Kragen, Mann war ich angepisst!

Ob sie denn nie jung gewesen wär?Warum sie denn so negativ rumrede?
Sie hätte nie ne Flasche Wodka an einem Abend alleine …
Woher sie das denn wissen wolle?
Kariert guck.
Wieso sie solche Behauptungen aufstelle? Wär doch besser wenn die sich im Wald träfen als irgendwo Scheiß zu bauen?

Alte beleidigt abfahr …

Der Kerl meinte dann wohl auch mal was sagen zu müssen und daß man dann ja sähe ob morgen wieder alles versaut wär im Wald … auch ab mit’m Auto.

Übrig blieb das ratze und 4 Jungs am Baum, die Hände voll Sprit und die Gesichter voller Fragezeichen.

Ratze so: „manche Leute gehen zum lachen in den Keller, waren nie jung und sind schon mit Rente auf die Welt gekommen„.
Im Nachsatz konnte ich mir dann noch ein „aber besser wenn Ihr Euren Kram hinterher wieder mit nehmt!“ nicht verkneifen, und ab ging’s auf eine tolle Waldrunde gut 9km hoch nach Rott und wieder runter und dann wurde noch eine kleine Trimmpfad“sprint“runde drangepackt und mal wieder über 10km unter der Woche absolviert.

Die Jungs waren weg (nach ner guten Stunde) und ich guckte mir – generell ja an das Gute im Menschen glaubend, aber trotzdem – mal die Stelle mit dem Baum genauer an und siehe da: das lohnt sich!

Das ist eine tolle alte umgekippte Eiche mit Schild und mit einigen schönen Schnitzereien. Hatte ich noch nie gesehen obwohl wir seit 10 oder mehr Jahren da immer im Sommer mit dem Lauftreff starten. Hätte ich auch jetzt noch nicht, wenn mir die Alte nicht so quer gekommen wäre.

Ach ja: war so sauber wie sonst nirgends im Wald. Im Zweifel haben die Jungs mehr mit rausgenommen als reingebracht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: