Archiv

Archiv für den Monat Dezember 2015


20151129_165140_adventTür alltagmalanders_DienstagsGehtsRund_logorundDienstags geht’s rund bei Vera , leider zum letzten Mal, alles hat ein Ende … war schön und unverhofft sogar seit März mit 28 ratzenRundungen 😀
Bevor ich mal wieder gar nicht dazu komme weil ich einen längeren Bericht geplant aber nicht rechtzeitig hingekriegt habe … gibt’s heute mal passend zur Saison die runden Ergebnisse meiner Schmückaktion von Sonntag, dem ersten Advent. Die grünen Kränze – gestehe ich – habe ich gekauft, aber der Rest ist aus dem langjährig zusammengehäuften Fundus selber drangefrickelt.

An der Haustüre hängt nun ein schöner Buchs- und Efeukranz aus unserer Biogärtnerei im Dorf mit weißem Schmuck.

20151129_165247_adventFlurIm Flur hängt wieder, katzensicher wie seit 23 Jahren erfolgreich exerziert, allerlei gesammeltes in Weiß, Silber und aus Glas.

20151129_165402_adventBüroDer kleinere Kranz oben für den Büroschreibtisch aus einfacher Tanne hat eine feuersichere Batteriekerze, wie ich sie eigentlich recht scheußlich finde, aber in dem speziellen Anwendungsfall ist sie ganz ok. Sonst dürfte man nicht mal zur Toilette ohne sie auszupusten und das nervt dann doch auch.

Der größere Kranz unten in der Mitte aus schönerer Nordmanntanne steht bei uns auf dem Couchtisch und hat natürlich eine echte Kerze, ein Prachtexemplar von rund 30cm Höhe, von dem ich erst mal skeptisch war ob es auch ordentlich brennt (manchmal sind so billig-Dinger ja verhunzt), aber die ersten Stunden waren sehr ordentlich.

20151129_165621adventDiverseAuf dem Telefonschränkchen fährt der Rentierschlitten wieder eine kleinere Kerze spazieren und auf der Fensterbank wage ich dieses Jahr mal ein Experiment. Es könnte nämlich sein daß unsere aktuelle „Belegschaft“ nicht mehr so hinterher ist alles rumhängende abzureißen wie die alte, zu deren Zeiten ich es vor vielen Jahren mal mit einem Weihnachtsstrauß (oder war es einer mit Ostereiern?) ausprobiert und seither eben auf Schmuck außerhalb der Pfotenreicheweite umgestellt hatte.

So, das war’s auf die Schnelle, fröhliche Adventszeit, nächstes Wochenende ist vielleicht Plätzchenbackorgie angesagt, dann gibt’s auch wieder was Neues zu berichten.