apfelRund

alltagmalanders_DienstagsGehtsRund_logorundmein beitrag für Veras runden dienstag fiel die letzten beiden wochen aus wegen urlaub 😀

da habe ich auch noch einiges aufzuarbeiten und in 2-3 beiträgen hier zu verewigen

aber beim blick auf meinen apfelbaum vor der abfahrt zum ersten arbeitstag nach 2einhalb herrlichen freizeitwochen ward mir angst und bange

daher gibt es für den heute mal als #18 einen kleinen ehrenplatz, erst mal „das runde“ an sich für den heutgen tag:

20150728_083933und dann noch drei fernere ansichten, da sich einige äste schon schwer in richtung boden biegen

20150728_083909vorgestern sah das insgesamt so aus

20150726_172658soviel hatten wir noch NIE dran, selbst bei der nach einzug 1992 ersten „richtigen“ apfelflut 2011 nicht.
der baum ist wohl 1988 gepflanzt worden. ich hoffe das geht gut, zumindest bis zur ernte …

20150728_083948… denn kappen wollen wir sowieso und was rausschneiden. da bin ich für tipps was wo wie dankbar!
WANN ist wohl geklärt, noch diesen herbst, da er dann nicht mehr so treibt wie wenn man das im frühjahr macht und sich jede menge neue wasserschosser bilden (ein paar davon von [m]einem dilettantischen zähmungsversuch von vor rund 15 jahren kann man vage auf dem gesamtbild erahnen 😉 )

Advertisements
6 Kommentare
  1. Felix sagte:

    Zum Apfelbaumschneiden: Schneide ruhig in mehreren Schritten. Erst alles raus, was nach innen wächst und was sich zu sehr nach unten neigt. Dann siehst du schonmal klarer. Und dann für jeden Gerüstast entscheiden, ob etwas zu dicht wächst, dann raus, oder zu alt ist, dann umleiten auf einen jüngeren Ast. Nicht überall ein bisschen kürzen, besser ein ordentliches Gerüst aufbauen. Viel Erfolg!

    Gefällt 1 Person

    • danke schön für die rückmeldung!
      ja, die die jetzt so voll hängen und fast/bald auf dem boden ankommen werd ich dann eh kappen/halbieren, die frage wär ob auch die anderen die nach oben wachsen (meine alten nach frühjahrsschnitt vor rund 15 jahren hochgeschossenen vielen neuen triebe) zu hoch sind?
      da kommt man eh nicht dran zum ernten, verfällt also, aber kappt man die?
      innen muß einiges raus das seh ich auch so, wir legen dann mal im oktober oder so los, wird sicher berichtet 😉

      Gefällt 1 Person

      • Felix sagte:

        Von den hohen Wasserschossern würde ich auch welche herausnehmen. Fruchtknospen entstehen am waagerechten Holz. Also ruhig zurückschreiben auf eine nach außen weisende Knospe/Trieb.

        Gefällt 1 Person

  2. So, so, du hattest Urlaub – und nun darfst du wieder in die Vollen !!

    Zu Apfelbäumen kann ich leider nichts beitragen, ich kann sie nur essen !! 😉

    Gefällt 1 Person

    • Du isst arme kleine Apfelbäumchen? JETZT wird mir einiges klar, vor allem warum Du so fit wie ein Turnschuh bist 😀
      an apple a day …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: