hier werden Sie geholfen!

201504300501_gHausvon wegen dienstleistungswüste D …
wer freundlich fragt kriegt manchmal gar keine, manchmal abschlägige, aber manchmal auch völlig unverhofft tolle mehr als ausreichend helfende antwort!

ich hatte ja anfang märz mein altes plastikGewächshaus nach jahren der mißachtung im keller nochmal aufgebaut, nur um es „april april“ zum monatswechsel von sturmtief niklas abräumen zu lassen … mit dem ergebnis, daß etliche der unverzichtbaren plastiksteckverbindungen gebrochen, um nicht zu schreiben: unbrauchbar zur unkenntlichkeit zerbröselt waren.

daraufhin hatte ich

  • erst mal im online geforscht und es bei lidl (wo ich es ursprünglich mal im laden gekauft hatte) gefunden und eine kontaktanfrage an lidlOnlineshop gerichtet (15.04.2015/10:31)
  • die fanden mich nicht in der käuferdatenbank (korrekt 😉 ) aber verwiesen mich auf die mailadresse für ladenSupport (15.04.2015/10:46) an die ich mich wandte (15.04.2015/14:00)
  • die verwiesen mich an eine supportadresse in kölle (21.04.2015/11:51) an die ich dann den mailverkehr weiterleitete zunächst mit einer groben aussage was mir fehlte, weil ich ja nicht wußte ob die überhaupt ersatz haben würden (22.04.2015/09:36)
  • die antworteten total lieb (24.04.2015/08:42) und soger MIT dem anleitungs.pdf um die fehlenden teile genau spezifizieren zu können, die sie mir „als reiner Garantiedienstleister keinen Handel betreibend … gerne kostenlos auf Kulanzbasis“ zukommen lassen wollten
  • montag den 27. hab ich dann nach inventur meine liste gemailt und
  • dienstag den 28. die antwort erhalten daß der ersatz schnellstmöglich zugesandt würde, was im einzelfall bis zu 2 wochen in anspruch nehmen könne
  • und am donnerstag den 30. fand ich abends ein großes paket statt kleinen päckchens im hausflur, OPTIMEX Services GmbH sei dank!

20150501_gHausund da steht es nun seit 1. mai wieder wie phönix aus der asche auferstanden.
im paket war viel mehr als erhofft, nämlich wie auf dem lieferschein vermerkt „Komplett aber ohne Folie„, was voll ok ist da ich das Haus ja noch habe, nun also auch ersatzstangen falls mal eine verbiegt oder durchrostet und jede menge steckverbindungen die auch mal so ausbrechen können (hatte schon ein paar mit riß oder lücke vorher …) bei auf+abbau, TOLL!
Ebenda ist auch erneut, wie schon in den mails, vermerkt, sie bäten „die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen„. hei, klar hatte ich unannehmlichkeiten, aber Ihr könnt doch nix dafür, das war der doofe niklas und Ihr habt mich gerettet 😉

20150502_gHausam samstag wurde dann knapp 7 stunden im garten gewerkelt und neben das haus (das nun nicht nur mit seilen sondern auch zusätzlichen steinen als beschwerung gegen potentielle sturmtiefs gesichert ist) die rote bete aus dem wohnzimmer in 3 reihen gesetzt.
in die freigewordene katzenKloBütt wurden die andenhornTomaten vereinzelt, nun hab ich im wohnzimmer in 2 kästen 17 größere töpfe und die restlichen auch vereinzelt im gewächshaus.

an der hinterwand vom haus gibt’s vom vorigen versuch übriggebliebene dickeBohnenSaat und an der ecke einen klumpen der niklas überlebte und als haufen gelandet trotzdem gekeimt war 😉

dann hab ich noch das hochbeet mit möhren und ein paar restlichen zwiebeln (die keinen platz mehr in der reihe neben dem salat fanden) bestückt und mit folie als spätes frühbeet in eine treibhaus verwandelt.

und schließlich gab’s noch eine halbe reihe salatsaat und anderthalb rauke, unverzichtbar für leckere salatteller im sommer, mit ihrem nussigen aroma. nun muß ich geduldig sein, wie jedes jahr.
und die (nackt)schnecken besiegen. gesammelt hab ich dann schon wieder, gestern abend 35 und heute morgen nochmal knapp 30 unterschiedlicher größe aber mit großem appetit (den nun nachbars hühner an ihnen stillen können).

20150501_wurzel+holzdrumrum gesportelt wurde auch, am freitag morgen vor dem revival vom gHaus ging’s auf die ravensteinrunde mit wurzel&co-ansichten

20150501_115010_löwenzahnund einem tollen millionenS☼nnenBlick vom höchsten punkt von uckerath

20150501_ahrenbach


20150501_121943der wald ist im moment so dermaßen schön in seinem grün daß selbst (sau)mäßiges tempo die stimmung nicht trübt.

ich bin mal gespannt was da demnächst neben der bank hoch nach blankenBerg „wächst“, ich tippe auf mülleimer, ob der gut anwächst?

samstag war ich dann ja nach wochenendeinkauf den ganzen tag im garten um sonntag mit schweren beinen kaum aus dem bett zu kommen, alles tat weh. also ging’s auf geplant eine kurz³runde, kurz oben, kurz unten und kurze strecke (hüsgen 4,45 oder kleine ahrenbach 6,15?), da durfte mal wieder der adrenalineASR8 von 2011 ran wo sonst ja seit einem guten jahr fast nur hoka im einsatz sind.

20150501_124315aber auch wenn theoretisch immer „dieselben“ heimischen runden auf dauer langweilig werden könnten, praktisch sind sie genau das: praktisch zum anbauen oder verkürzen wenn man abbaut, in dem fall wurde gaaaaanz langsam trottend daraus dann doch wieder die ahrenbachIVerPlusPlus, also nicht nur die größere variante von 8,15km sondern noch ergänzt um hahnenhardt/beiert und dann durchs NSG nach blankenberg, ohne handy ohne fotos mit genuss.
danach waren die beinchen erst lockerer dann NOCH schwerer und zur „strafe“ gab’s dann nachmittags, statt garten, mit dem endlich einsetzenden regen, der dem garten guttut und sich lange zurückgehalten hatte, viel länger als angekündigt, noch einen kronos-einsatz im milonAusdauerZirkel.

20150501_124430

Advertisements
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: