mon dieu

20140628_medoc1ils sont fous, les allemands

gestern wieder in dollendorf, beim petit médoc, 3 runden à 3,65km mit je 6VP macht 11km in knapp 2h. beim letzten mal, vor 2 jahren, waren wir eine viertelstunde schneller, nur wieso eigentlich?

20140628_medoc2der wein war wieder LECKER, der met und manch andere leckerei in der dritten runde schon alle, aber von den gerollten gefüllten crepes, 3 sorten tomate, hühnchen und (bäääää, nix für mich, ich esse keine flipper) thunfisch war genug da, die natur genoß den regen, die läuferschar störte er nicht, der ausblick war grau aber trotzdem schön

20140628_150352blickund der liebe freund hofpoet hat die ratzeHexe klassisch wundervoll in szene gesetzt

medocHexeHarras10415641_761882787196975_3491748732773180048_nschön war’s, gerne nächstes jahr wieder, ich suche einen fahrer damit der göga auch mal richtig zulangen kann!

8 Kommentare
  1. C’est vrai
    ils sont vraiment fous
    suretout la ratzebine
    elle elle folle
    et très jolie ! 😉

    Liken

    • merci madame, je suis enchantée

      Liken

      • De rien ma chère,

        ca veut dire “ elle est folle “ je regrette….. 🙄

        Liken

      • pas de problème, je l’aie espéré

        Liken

  2. Ça me plaît, ton costume de sorcière, surtout le chat. 🙂 Tu as couru avec le balai? Ou est-ce que tu as volé?

    Liken

    • Certainement NON, voler — c’était une fraude!

      Liken

  3. Bianca sagte:

    Huch, auf französisch bekomme ich das aber nicht mehr hin. Auf jeden Fall finde ich den Lauf klasse. Der wäre ganz nach meinem „Geschmack“. Laufen und schlemmen – eine lustige Idee.
    Viele Grüße
    Bianca

    Liken

    • ja, das macht riesen spaß und wenn man den großen schon „überlebt“ hat (2007) dann weiß man ja daß es funzt 😀
      und zum thema französisch … ich kann’s doch auch nicht, hab grad erst gesehen daß ich „pétit“ geschrieben hatte und sich keine(r) traute das zu korrigieren 😉

      Liken

%d Bloggern gefällt das: