geist[ing]erWald

20140416_DSCF1333hofVollmondam mittwoch war ich zwar früh auf, früh genug um den schönsten hof süchterscheids mit seiner alle paar wochen mal eigenen laterne zu fotografieren, um 6:24 ging die vollMondin gerade unter (nicht daß noch jemand auf die idee kommt, der feinstaub der z.B. in stuttgart schon die maximalzahl von 35 tagen überschritten hat, wär bei uns am sonneverdunkeln …) aber dann hatte ich doch keine rechte lust zum laufen.

20140416_192754geistingenLT

20140416_182016nesselParkstatt dessen bin ich dann aber am letzten arbeitstag vor 6 freien (donnerstag und dienstag rund um ostern 2 urlaubstage spendierend und das ganze richtig hübsch auflockernd 😉 ) früher aus dem büro „geflüchtet“ und habe mich zum sommerquartier des LT HENNEF/SIEG aufgemacht.

da ist zwar dienstags treff und vermutlich auch erst in 1-2 wochen weil wir historisch immer noch einen sommer- und einen winterstartpunkt haben, aus zeiten wo der wald noch ein echter teils trailiger, schmale pfade beherbergender trittunsichererer (bei größeren gruppen schwatzender unaufmerksamer leuts) war …

mittlerweile sind (leider) die wege alle planiert verdoppelt geschottert so daß man locker auch im winter da laufen könnte, bei vollmond sogar ohne lampe, so breit ist der himmel drüber inzwischen geworden.

da ich unumgezogen aus dem büro kam, hemmungslos was strippen angeht, aber mitleidig mit den anwesenden hundefreunden, parkte ich rückwärts zwecks umziehen am kofferraum, wieso dann allerdings so dicht in die brennesseln … naja, fördert die durchblutung der läuferInnenWaden …

20140416_184911golfdie große runde wollte ich mir dann doch noch nicht antun, hinterher lockte das kronos zum bankdrücken&co, aber die abkürzung hinter haus ölgarten am golfplatz vorbei war eine wunderschöne feierabendbeschäftigung, da waren auch ein paar am abschlagen, immerhin in die richtige richtung, sonst könnte ich das jetzt nicht mehr dokumentieren.

20140416_185143golfRottdemnächst geht es wieder noch ein paar kilometer weiter hoch bis rott und oben quer statt unterhalb des golfplatzes.

20140416_ginsterauf der rückwegschleife zurück zu haus ölgarten blüht schon der ginster

20140416_185935geistingerWaldund der wald ist immer wieder interessant weil nicht so eintönig sondern mit verschiedenen facetten

20140416_190731hausOelgartenteilweise erinnert er mich fast an unsere schwarzwaldurlaube

20140416_191434geistingerWald20140416_192111laufGeistnach 7,2km war ich fröhlich ausgetrabt aber noch frisch genug für ein paar überwiegendOberkörperAktivitäten im kronos, und dann war FEIERABEND!

donnerstag kam dann der erste freie tag und mit ihm erst mal eine halben avocado zum frühstück mit zeitung hinten am gartenhaus.

danach bin ich die 11er ravenstein getrabt, allerdings doch ein wenig schwerfällig.

anschließend gab’s resteessen von sonntag, ein echtes gründonnerstagsgericht: die heißgeliebte kalte grüne soße mit pellärpeln und harten eiern und dem rest viez, nicht vom faß aber als märziger alter särkower immerhin nicht zu süß.

und dann einen prima mittagsschlaf im deckchair unter der linde 😎

20140417_131033gruenDonnerstag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: