vip vip hurray

gestern hatten wir im kronos unser V.I.P.-training, also vor beginn der mitgliedschaft ab dezember eine extrarunde, mit kleinen präsenten im spind (das kleine und große handtuch war leider nur eine leihgabe 😉 ) und erster einweisung im ungewohnten milonZirkel.
trainer micha, der uns vor 2 wochen zum ersten mal interviewt hatte und somit das doppelpack schon kannte, hatte geschafft seinen eigentlichen kandidaten umzuschieben auf einen anderen trainer und genoß es uns zu quälen … naja, so schlimm war’s dann letztlich doch nicht.

da wir bisher im wesentlichen mit freien gewichten oder an airMachines, aber eben zeitlich selbstgesteuert trainiert hatten war am ungewohntesten die technik mit der chipkarte, auf der er die sitzpositionen und winkel soweit angeboten optimal einstellte und zum eingewöhnen ein paar bewegungen machen ließ, sowie die strikte zeitvorgabe (damit die nächsten auch im selben takt drankommen).

grundsätzlich kommt mir das aber entgegen da ich die letzten jahre schon immer zur zeitoptimierung eine eigene art von zirkel gepflegt hatte, also die pause zum gang zum nächsten gerät nutzend und mich immer wieder mit ignoranten anlegend, die zur vollbesetzten haupttrainigszeit in die luft starrend pause machend sitzen blieben (nicht lange :evil:).

in der zweiten und kompletten runde fiel es dann schon leichter sich zurecht zu finden. ungewohnt ist daß die „rückbewegung“ dann auch gegen widerstand erfolgt der (in der regel ein dritel) stärker eingestellt ist als die eigentliche bewegung. insgesamt besteht der konditions/kardio-zirkel aus 6 geräten plus stepper und rad, von denen dann damit es aufgeht je 3 im oval stehen.

los geht’s je 1 minute (mit 30sek pause zum wechseln) mit 3 technischen übungen, dann kommen 4min stepper, dann die anderen 3 technischen und zum abschluß 4min rad, das ganze 2-3-… mal, also pro runde 17 minuten.

die übungen bestehen aus zug (ähnlich dem rudergerät) und druck (wie bankdrücken waagerecht) sowie dem beinheber (vorderer oberschenkel).
nach dem stepper folgt erst (um die beine zu entlasten) die beuge für den rücken, dann der beinbeuger (hinterer OS) und vor dem rad noch die bauchmaschine.

wer wie ich noch nie auf einem stepper stand weiß nicht wie komisch das sein kann, völlig ungewohnt, koordinatorisch
ich hab mich zuerst mit den armteilen völlig kontraproduktiv ausgebremst 😯 bis ich die mal fast losliess und quasi in den schalen „lief“, da fluppte es auf einmal viel besser 😉
immerhin geht mir das wohl nicht alleine so sondern ist vielmehr das „horrorgerät“ der meisten.

am 30.11. läuft sportfabrik aus, nächste woche montag ist dann der nächste kronosTrainertermin mit dem zweiten zirkel ohne ausdauergeräte als krafttrainingsrunde, die uns vermutlich mehr zusagen wird. aber entweder machen wir ein paar wochen (wie vom micha empfohlen) das eine und dann das andere, oder abwechselnd einmal die woche den einen, am (mindestens) zweiten termin das andere, schaun‘ mer mal.

aus der rubrik pulliDesTages gibt es heute zwei:

20131125grünerSchutzengelGrüneWolleFoto2250gestern war die grüne wolle dran und weil einfaches muster nicht in großaufnahme, da das hauptaugenmerkt auf dem ohrhänger liegt.
da hat das tierheim neuwied auf facebook eine spendenaktion angeleiert und so süße hänger angeboten daß ich mal 4 bestellt (und [wegen aufrundens der spende :roll:] 5 bekommen) habe in unterschiedlichen und genau wie gewünschten designs und farben, oben im bild ist davon der grüne schutzengel (der nun im doppelpack vorhanden ist).

20131126weisserSchutzengelNorwegerFoto2254heute hängt dann der etwas größere weiße tropfenengel mit weniger silber über norwegerpulli passend zum wetter, zum ersten mal zogen die teiche heute morgen leicht an nach zunächst sternklarer nacht, minusgrade überall, winter halt.

Advertisements
4 Kommentare
  1. Streit beim Fitness, oh ja, halt uns auf dem Laufenden! 😀

    Schickes Ohrgehänge. Pass bloß mit dem Schal auf, damit er sich nicht drin verheddert. 🙂

    Gefällt mir

    • streiten? iWo, aber abwechseln in geräten, DAS kann ich gut (und die anderen haben das bisher noch immer flott gelernt 😉 )
      in der neuen fabrik werde ich den teufel tun mich gleich mit streit einzuführen — bzw. verzweifelt versuchen liiiiiieeeeeep zu sein 😳 😆
      das is kein „schal“, das is’n BUFF, der heddert nicht, da paß ick uff 💡

      Gefällt mir

      • Wat is denn ein Buff? Ich kenn nur einen Muff. Und den hängste vor den Bauch und packst die Flossen rein.

        Gefällt mir

      • aber hallo, Du kommentierst beiträge die Du gar nicht (rischtisch) gelesen hast 🙄 setzen, sechs ❗
        buff&co werden seit geraumer zeit dokumentiert, bisher 7 stück explizit im foto einzeln festgehalten (nicht nur irgendwo am ratzehals wie oben zwischen dem grün) in 5 blogBeiträgen mit „buff“ getagged also rechts in der wolke rauszupicken 💡
        da schreibt frau sich die finger wund … und dann … aber wem sach ich das, das kennst Du sicher selber zu genüge 😥

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: