dö dudel dö

20131112morgensonneFoto2232 wenn man mit dem zweiten futur bei sonnenaufgang geweckt wird kann der tag eigentlich nur noch schön werden, oder? jedenfalls hab ich mir nach genau 2 wochen laufabstinenz mal wieder einen vorDerArbyteJogg gegönnt und nach dieser steilvorlage auf SWR3 gegen 5 vor halb sieben MUSSTE dabei rund eine stunde und einen großen pott tee später das handy mit, zwecks kleiner doku.

20131112ratzerenntFoto2233warum ich für den selbstauslöser zu „schnell“ war ist mir zwar unklar und die handschuhe (bei 4° hätt ich mir sonst die flossen abgebibbert, die ohren waren warm eingepackt unter zweitem buff) fehlen auf dem bild weil zum schutz gegen die nässe untergelegt, aber sonst kommt die schöne herbststimmung schon einigermaßen rüber.

20131112morgensonneFoto2234ein stück weiter oberhalb der ravensteiner fischteiche konnte man noch mehr sonne ahnen und nach dem anstieg hoch zur straße erleuchtete sie die bäume unter dem fast komplett blauen himmel

20131112morgensonneFoto2236nach 5km auf der verlängerten hüsgenrunde war ich wieder zu hause und wurde auf die übliche herbst/winterArt erwartet

20131112mikaSuchBildFoto2241(das ist ein suchBild, tipp: mitte unten 😉 )

im büro gab es dann anläßlich des katzenfutterkaufens auf dem hinweg entdeckte fairTradeRosen um das schon vorhergesehene und inzwischen wieder vorherrschende grau aufzupeppen

20131112fairTradeDSCF0604und in der rubrik „pulli des tages“ gibt es diesmal ein absolutes resteverwertungsUnikat, wobei das ja eigentlich für jeden handgearbeiteten pulli gilt, aber hier ist nicht mal ein vorgegebenes oder jemals erneut so versuchtes muster sondern reine phantasie mit schneegestöber (und dem eifelturm) der fall, baujahr so etwa 1982

20131112bunterPulliam sonntag sind unmengen von kranichen vorbeigezogen, die hörte man durch die geschlossenen scheiben, leider meist etwas spät und vor dem grau waren sie nicht immer so gut auszumachen

20131110kranicheDSCF0593kurze zeit später kam dann die sonne noch mal kurz raus und der sauerKlee zeigte wie er dem regen widerstanden hatte, der klappt einfach das schirmchen zu 🙂

20131110sauerKleeDSCF0598und die blätter sind so stabil, da machen ein paar fette tropfen gar nix aus

20131110sauerKleeDSCF0597nur eis geht nicht gut deshalb muß er bald rein, steht schon näher am haus, da ist es milder als an der terrassenkante.

20131112_hydBine12112013074der dort stehende schnittlauch hatte gestern eine dünne eisschicht wo auf wiesen und dächern alles weiß war aber die teiche noch völlig offen waren, wasserwärme statt bodenkälte ( 💡 ?)

gegen letztere habe ich einem tipp folgend nun den topf der clematis mit 3 halben sektkorken etwas unterfüttert und 2cm luftpolster geschaffen.
da bin ich mal gespannt wie die sich nächstes frühjahr macht, die kann ja nicht ins treppenhaus ziehen da sie die stahlseile hoch ranken soll.

nicht ranken aber auch stramm stehen tut dieses „männlein“ rechts, nicht „im walde“ sondern in der wiese am wegesrand. „still und stumm“, aber den gesprächen der vorbeiziehenden auf dem weg zur und von der kantine lauschend.

angeblich tut es das dort schon lange, aber die B2 und ich (B1) haben es heute (und gestern) erstmals entdeckt und normalerweise laufen wir nicht so blind durch die gegend (schweigend ins gespräch vertieft) also wer weiß …

vielleicht leben wir auch in einer parallelwelt und nur manchmal sind wir im selben „film“ wie die kollegen 🙄

Advertisements
12 Kommentare
  1. Und ich wollte gerade denken: Im Büro kann sie heute aber nicht mehr gewesen sein – von wegen!
    Absolut den Hut bis zum Pflaster gezückt, bei dem was du in der Früh auf die Beine stellst!
    Ab Mittag werd ich auch bewegungslustig, aber so ganz früh nach dem Aufstehen …. 😉

    Gefällt mir

    • mir fällt morgens laufen oder anderes leichter als stillsitzen am schreibtisch, deshalb bin ich froh+dankbar daß ich „spät“ anfangen darf (um neun), nicht zuletzt weil ich dadurch meistens hinter dem stau hinrollen kann. müßte ich um acht müßte ich locker eine halbe stunde sicherheitspuffer einbauen und noch früher noch schlimmer und ganz früh (mancher sitzt ja hier+da um 7 schon auf seinem stuhl) kann ich wirklich nicht denken 😉

      Gefällt mir

      • 7.oo – die können dann wenigstens schon mal Kaffee kochen! 🙂

        Ich bin heute auch erst kurz vor 9.oo Uhr los – da wars so nebelig, als wär ich allein auf der Welt. Aber ich war pünktlich! 🙂

        Gefällt mir

      • bei uns war die gleiche suppe, zumindest oben „auf dem berg“, richtung rhein war’s durchsichtigeres grau, nach oben aber weiterhin gedeckelt

        Gefällt mir

  2. B² sagte:

    Das Foto ist technisch einwandfrei, leider kommt der Charme des Männleins jedoch nicht so gut rüber wie in echt. Ich glaub, die nichtbetroffene Community sieht da eben einen Hydranten. Für uns ist es jedoch der niedlichste Lauschposten der Welt, mit Bauchnabelpiercing, Ohrringen und einem grünem und einem roten Auge. 😉

    Ich glaube, morgen nehme ich auf dem Weg zur Kantine einen Edding mit und zaubere ihm ein Lächeln ins Gesicht.

    Für das Selbstauslösefoto warst Du nicht zu schnell, sondern der Focus lag auf dem vorgelagerten Baumstamm (tja, hättste mal besser eine andere Zeitung dahingelegt). Unter den Umständen wäre selbst Pamela Anderson nicht scharf abgebildet. <:-p

    Gefällt mir

    • danke für die breitseite zu meiner geschwindigkeit 😥 aber Du hast vermutlich (wie fast immer) recht
      es war aber auch so schon schwer genug auf dem glitschigen holz überhaupt das kleine teil stabil quer senkrecht auf die 5mm kante zu stellen vorne und hinten mit ästchen gestützt
      da kam leider auch keiner vorbei den ich hätte anhauen (ok: „freundlich bitten“) können, die beide rehleins die später vor mir wegrannten hätten mit ihren hufen eher das display verkratzt als ein brauchbares bild zustandegebracht, fürchte ich

      Gefällt mir

  3. Annette sagte:

    Es ist wunderschön bei dir, diese Hügel mit dem Wald – wo ist das genau? Gestern bin ich nach getaner Arbeit am späten Nachmittag mit meinem Hund durch Wald und Wiesen getigert. Das klärt so schön den Kopf. Der Pulli ist der pure Wahnsinn und vertreibt jeden Winterblues 🙂

    Gefällt mir

    • nordwestlichster westerwald, also gerade südlich der sieg und nördlich der B8 die bei uns von west von BN kommend nach ost gen A(lten)K(irchen) führt, quasi fast schon bergisches land

      Gefällt mir

      • Annette sagte:

        bei der gpsdetailgetreuen Angabe kann ich mich gleich hinbeamen 😉 – kochste eine Kaffee?

        Gefällt mir

      • erstens gibbet bei uns teeTeeTEEHEHE und zweitens bin ich da ja gar nicht 😥
        aber ein andermal gerne 😉

        Gefällt mir

  4. Schöner Herbst, den du gut eingefangen hast
    Ratzebine unterwegs
    der Pullover ist gut gelungen
    normalerweise stehe ich nicht auf bunt
    aber der gefällt mir
    auch der Blumenstrauß
    den du mir hingestellt hast
    danke schön ! 😉

    Gefällt mir

    • bitte schön, gern geschehn, und heute trage ich auch wieder uni, dafür ein „knall-„(wenn auch nicht neon-leuchtend- sondern mittel-)grün, foto gibt’s ein andermal 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: