augenBlick

irgendwie hab ich mein rechtes auge leicht lädiert/maltraitiert/wasAuchImmer 😯 jedenfalls tat es seit mittwoch abend nach dem linsenrausnehmen leicht weh und war rot 😳
ich dachte halt etwas zu grob zur linse gegriffen zu haben, kommt schon mal vor, frau ist hart im nehmen. deshalb trägt sie ja seit jahren weiche weil sie sich mal hat anfixen lassen vom tragekomfort nachdem sie schon mal eine harte (gut 100€ teure) beim reinigen gehimmelt hatte und nach dem staubigen medocMarathon im  dunklen duschcontainer das wasser genießend eine (ebenso teure, harte) verloren hatte. sowohl beim sport als vor allem auch im alltag, der arbytestechnisch ja aus stundenlangemPC besteht, sind die einfach wesentlich bequemer auch wenn sie die krümmung nicht so gut korrigieren. auf diese letzten paar % verzichte ich dann gerne.

damals nach medoc war ich dann mal beim optiker vorstellig geworden mit der frage, ob ich denn auch weiche tragen könnte, tageslinsen, bei specialEvents wie marathons usw.
da bekam ich ein probepäckchen mit 3 tageslinsen (je auge, sind bei mir ja nicht austauschbar mit links +1,50 und rechts -2,75 😉 ) die wurden anläßlich des familienwanderns in der rhön bei traumhaftem goldenerOktoberWetter genossen und ab da . . . statt tages- nun monatslinsen.
aber der unterschied, o-ton-wie-erinnert „die sind halt ein bischen dicker, das stört manche„, im vergleich zu meinen harten nicht spürbar und siehe oben, ich wiederhole mich, am PC und beim sport und sowieso und überhaupt — genial!

wie auch immer, gestern trug ich dann halt brille, ein kollege meinte er hätte schon am vortag gesehen daß da was rot wär (also war ich unschuldig abends) und heute morgen als es nicht besser war, auch nicht schlechter aber das wochenende „drohte“, rief ich dann doch mal beim augenzentrumSU an.

ja, kommen Sie vorbei, fahren sie sofort los, sie müssen aber mit 2h wartezeit rechnen …„, das zugesagte sofort hab ich dann mal flexibel 10min gedehnt zwecks katzenfüttern und mail ins büro schicken und nach dem einchecken beim doc vorsichtig gefragt ob ich nochmal 15min rauskönne zwecks nahrungsaufnahme, „bevor ich Ihnen nach einer stunde umkippe, ich hab noch nicht gefrühstückt„, „kein problem, lassen sie sich zeit, Sie rutschen auch so weiter, melden Sie sich nur wenn sie wieder da sind„.

daraufhin gab’s geldautomat und dann einen kleinen frühstücksversuch gegenüber des ICE-bahnhofs beim hotel herting. das dortige buffet für knapp 12€ schien mir optich gut aber zu viel der schlemmerei, soooo lange wollte ich ja da nicht verweilen und daher wählte ich ein bauernfrühstück „körnerbrötchen mit aufschnitt, spiegel- oder rührei“ und einen milchkaffee, in summe 9,80.
20130712hertingFoto1853was dann kam ließ mich fast vom stuhl plumpsen, eine etagere mit 2 scheiben schwarzbrot und 2 körnerbrötchen, wurst salami käse UND schinken (bei meiner bestellung „bitte rühr- statt spiegelei, und wenn ich mir den aufschnitt aussuchen kann hätte ich gerne gekochten schinken“ hatte das mädel schon leicht verwundert geguckt :lol:) und oben der eierteller, toll 😎

dazu die neuste RUNNER’S WORLD und dann zum arzt rübergehuscht. noch was gewartet, entwarnung nix richtig kaputt, wohl leichte bindehautentzündung wovonAuchImmer, 1 woche 4*täglich antiBtropfen und brille statt linsen, naja, gibt schlimmeres! die augen sind mir heilig und das rechte weil das besser sehende alle male.

vorher beim zeitunglesen am gartenhaus hatte ich noch eben den fund vom zeitungsholen im bild festgehalten, in ermangelung der besseren canon mal wieder unscharf, die kollegin zitierte daraufhin robert gernhardt mit seinen „folgen der trunksucht
Seht sie an, die Meise.
Trinkt sie, baut sie Scheiße.
Da! Grad rauscht ihr drittes Ei
wieder voll am Nest vorbei.

ich bin allerdings der meinung, aufgrund der größe und erfahrung mit dem was kreucht und fleucht bei uns, daß es die amseln waren, die zunächst in der hortensie an der hausecke brüteten
20130712amselEiNestund aufgrund der belagerung durch wilMagenvoll und fotoversuche meinerseits dann auszogen, ob mit oder ohne bruterfolg, jedenfalls sammelte vorhin schon wieder jemand eifrig kleine ästchen als ob die nächste brut anstünde.

leider sah ich auch kurz vor dem losfahren paula mit was riesigem schwarzem im maul, schaffte es gerade noch, sie auf der kellertreppe wieder runterzujagen bevor das vieh im wohnzimmer landete, aber nun fürchte ich um die nachkommenschaft wenn papa abhanden gekommen sein sollte 😦

überhaupt waren die damens heute morgen wieder sehr präsent, auch als ich die mir teilweise schon über den kopf gewachsenen tomaten noch festhalten wollte (festgebunden mit plastikklemmen oder draht wurden sie gestern abend schon wieder in den nächsten etagen)

20130712katzenTomatengestern war mein letztes DLR-yoga aber es soll wohl weitergehen im herbst, wär schön, auch wenn die stunde für mein empfinden mehr hardcore gymnastik ist als das was ich von unseren ralf-bauer-DVD an fließenden bewegungen kenne.
macht aber nix, tut auch gut bzw. ist sinnvoll für den alten morschen luxuskörper und das eine schließt das andere ja nicht aus. ich wär also dabei und hoffe daß tatsächlich dann nach den sommerferien oder planungstechnisch sogar vorher noch eine ladung an alle oder mindestens die potentiellen wiederteilnehmer erfolgt 😉

Advertisements
7 Kommentare
    • ja, fand ich auch, hab auch nicht alles geschafft, normalerweise hätt ich dann sogar ggf. noch ein bütterken in serviette eingewickelt … aber zum doc mit rein war mir das dann auch zu blöd 😦
      dafür ist mittag dann ausgefallen (macht sich auch arbeitszeitlich besser)
      bin ja mangels laufen eh überfettet und mit potentiellem bindehautInfekt sollte man im interesse der allgemeinheit wohl auch nicht mal mit schwimmbrille heute abend ins tolle 50er aggua wie geplant 😦 und ohne linsen radfahren is auch doof und laufen zum abreagieren geht ja nu ma nich, hach — ich glaub ich kann mir gleich die kugel geben 😥
      wie gut daß ich gestern bei der metro eine 20%-mehr-packung mozart abgegriffen hab 😆

      Gefällt mir

  1. Was bei dir aber auch immer alles passiert, Auge verloren, Termin bekommen, üppiges Frühstück im Freien, Katzengeschichten, Hardcore-Gymnastik – bei dir wird es nie langweilig, da bin ich ziemlich sicher.

    Erhole dich von den Strapazen der Woche und zaubere deinem GöGa ein ebenso leckeres Frühstück – oder er dir ?
    Bis dahin hasta la vista !! 😉

    Gefällt mir

    • 😯 MARGITTA — „Auge verloren“ — sowas les ich gar nicht gerne 👿 ansonsten hast Du natürlich recht, langweilig wird’s selten 😉

      Gefällt mir

  2. Hätte auch schreiben können, Linse verloren, wusste nicht, dass du so ein Sensibelchen bist, werde zukünftig meine Worte bedachter auswählen !! Bis dann ciaoooooooooooooooo

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: