friesi4ever

gestern war der friesathlon, der 6. insgesamt, aber da ich erst zum 3. eingestiegen bin erst mein vierter.

undankbare 4. bin ich aber nicht geworden, obwohl mit der mit abstand schlechtesten zeit, einerseits mangels training und fußschonend knapp 5min langsamer auf der letzten disziplin, andererseits zu beginn schon knapp 2min langsamer auf dem rad weil das wetter die strecke, die sowieso schon heftig ist weil rund 2,5km steil schotterig im wald erst mal rauf ok, aber runter sehr gefährlich, ja dann dieses jahr zusätzlich „aufgebrezelt“ hatte. donnerstag mit der sintflut des unwetters hatte seine spuren hinterlassen und der regen in der nacht von samstag auf sonntag war auch nicht gerade zweckdienlich.

20130623friesi1auf der hinfahrt war es „frisch“ aber es ließ sich mit viel gutem willen am horizont ein blauer fleck erahnen, somit wurde frohgemut in der wechselzone alles paratgelegt, ein trockenes handtuch in der tüte falls der himmel doch noch mal aufgehen sollte und ein großes zum draufstellen nach dem schwimmen um die krümel abzuribbeln. hier ist die reihenfolge verquer, erst rad MTB knapp 11km, dann 25erBecken 10doppelbahnen 500m und dann laufen, ich mache das ohne socken, spart wechelzeit, und da es sich dann doch milder anfühlte als zunächst letztlich auch ohne shirt über dem trisuit.

20130623friesi2das friesdorfer freibad ist einfach ein wunderschönes relikt aus den zeiten vor den unsäglichen spaßbädern, klein aber fein, unbedingt erhaltenswert (worum sich ein freundesverein redlich bemüht), deshalb ist eine teilnahme quasi pflicht zumal sie ja auch unheimlichen spaß macht. das wasser fühlte sich vor dem start wie badewanne an, mit erfragten 25,5° rund 10° differenz zu draußen ist prima, wärmer braucht nicht, kälter muß nicht wenn man sich ja schon angestrengt hat und nicht aus dem ruhepuls ins becken kommt.

20130623friesi3Foto1735dank spät entschlossener meldung nach dem unrühmlichen DNS in SU bekam ich einen der letzten plätze und nicht in der hauptgruppe um 10:00 sondern bei den wie immer zusätzlich zu den staffeln dazugepackten restlichen paar einzelstartern schon um 9:20.

die 40min weniger schlafen rentieren sich aber allemale, denn dann hat man wesentlich mehr platz beim runterbremsen im wald, immerHabenWill 💡 außerdem ist es toll wenn man am ende beim hochlaufen schon die sieger vorbeirauschen sieht die ja 40min später gestartet sind.

immerhin konnte ich, nach einer ersten fastVollBremsung mit blockierendem hinterrad quer noch auf asphalt im ort (nicht komplett abgesperrt und just vor uns mußte einer um die ecke kommen, wo das mädel vor mir und ich ketteRechts auf noch flacher strecke rechtwinklig ein wenig ausholen wollten in der 90°-kurve 😦 ), dann bergan im wald einige schlabbern.

da ich aber schisser bin kamen die dann leider auf dem rückweg fast alle wieder an mir vorbei :oops:. in der liste die ausgehängt wurde war ich wenigstens nicht letzte geworden, aber passend 4.letzte, später kam aber wohl doch noch ein mädel rein und somit sind 4 zur ehrenrettung langsamer geblieben 😉

die klassifizierung ist hier ganz anders als gewohnt, nicht nur keine 5jahresAltersklassen oder wie sonst seltener auch mal in 10erSchritten sondern es gibt genau 3 (je geschlecht): Norm (weibliche 6 stück), Masters (4 *ggg*) und Retirement. von den letzteren nur 2 herren baujahr 38 und 40, der „jüngere“ war noch hinter mir aber der ältere von beiden 7min schneller, reife leistung ❗

bei soviel liebe in der ausrichtung gehört es sich, den veranstalter mit anwesenheit zu ehren wenn er einen ehren will, dieses jahr wieder mit blumensträußchen belohnt, überreicht von der godesbergerBürgermeisterin mit den worten „Sie sind ja auch jedes jahr hier“ 😆

hinterher gönnte ich mir, wegen diverser schauer und gesunkener temperaturen, AUF deckchair IM gartenhaus ein leckeres stück rhabarberkuchen zum tee und dann einen sehr erholsamen nachmittagsschlaf, mit langer hose und hoodie eingewickelt in eine decke und sehr schnell supportet durch paula (unten links neben den füßen) und mika (oben mittig auf dem schoß) 😎

am vortag gab’s gartegenuß: die neulich erst auf dem kompost gebunkerten abgeschnittenen dünenren äste/reiser mußten doch wieder auf die andere seite unter den kirschbaum weichen, wo sowieso mangels licht+wasser der rasen nicht so prickelnd wächst und wir deshalb dann desöfteren sammeln bis mal wieder ein hänger voll zur RSAG wandert.

den kompostplatz brauchte ich nämlich für 7 kleine butternußkürbisse von der Bee2, ein paar brüderchen stehen schon vorne im gemüsebeeet aber wer weiß wie sie gedeihen und dabei wuchern, also sollten die restlichen mal neuen wege gehen und den umgeschichteten vorjahreskompost bei seiner diesjährigen ablagerung begrünen. der göga hatte da sehr viel gras vom mähen draufgeworfen das ich dann auf einer hälfte gestapelt habe um die andere wenigstens einigermaßen wie „erde“ wirken zu lassen.

20130622gartenGemüselinks im bild ist noch eine witzige entdeckung, aus einer älteren möhre die seit rund 3 wochen im gemüsekorb auf der dunklen kühlen kellertreppe lag sind winzige zarte blattstiele getrieben, half ihr aber nix, wurde doch noch verspeist 😉

20130622weißeSchönheitvorne zwischen zwei nun tristen fliedern blüht derzeit eine weiße schönheit, ich tippe auf philadelphus virginalis, noch viel umfangreicher als unsere anderen gartenjasmine an mehreren stellen auf dem grundstück verteilt.

am teichrand sind die ziersalbei von susanne nun auch dabei sich prachtvoll zu entfalten und in den himmel zu recken

20130622teichränderwas jetzt an der kante des unteren größten teichs blau zu blühen beginnt hatte sein brüderchen in lila am kleineren teich direkt unter der terrasse vorher schon aus der ferne bewundert und nach der spiegelei- kommt nun auch die größere rosaSeerose in die gänge.

zum schluß noch ein genußStilleben, wilmaPenntüte läßt mich immer mal wieder morgens (ver)zweifeln ob ich alles richtig mache, mit ihr und ihren gespielen sicher, aber besteht der sinn des lebens darin zur arbeit aus dem haus zu gehen statt sich noch mal rumzudrehen?

20130624wilmaPenntüteFoto1736

Advertisements
16 Kommentare
  1. Bravissimo, liebe ratzebine, das liest sich sehr gut, kannst stolz auf dich sein, obwohl du immer irgendetwas an dir selbst herumzunörgeln hast !! Sei stolz auf dich, ich bin es auch !! 😉

    Gefällt mir

    • ich nörgel nicht mit mir, in dem fall, nur mit den gräten weil die nicht so wollen wie ich … ansonsten bin ich ja auch froh daß ich mal wieder dabei war, ist einfach zu nett dort um es auszulassen, danke für Deinen stolz 🙂

      Gefällt mir

    • zunächst … um sechs waren wir dann mit meiner ma mal wieder im landhaus und da gab’s endlich mal „wasser erde luft“ oder so ähnlich, lachssteak, (kleines) rindersteak und putensteak mit 2 großen crevetten, bratkartoffeln&broccoli 😎

      Gefällt mir

  2. Ich check das mit dem Verlinken wieder nicht. ich hab die Marienkäferstory gebloggt und würd dich gern als Link reinpacken – bin I wieder z’bläde für ….
    Ich probier was aus, nicht wunders, wenn’s wo klingelt 🙂

    Gefällt mir

  3. Ein Lesevergnügen. Und Schnecken „vermehren“ durch Teilung, das mache ich auch. Mistviecher!

    Gefällt mir

    • danke schön, wie bist Du drauf gekommen? interessiert mich immer bannig, woher/worüber die leuts hier reinfinden — ach, ich seh schon, die gärtnersippe vermehrt sich, wie schön, wo ich grad nicht so recht viel laufen kann brauch ich neue freunde aus einem anderen „lager“ 😉

      Gefällt mir

  4. Andy sagte:

    Gratulation zum erfolgreichen Finish ! Hört sich immer wieder nett an dieser Wettkampf 😉

    Viele Grüße

    Andy – auf der Zielgeraden Richtung Roth

    Gefällt mir

    • das ist er in der tat, aber KEIN vergleich zu Deinem vorhaben, ich hab ja noch 17 tage zeit den werdegang zu studieren, aber ich glaub, ich fang schon mal an mit daumendrückenüben 💡

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: