(ein) hoch (auf) sabine

warten auf das sommerhoch, wo steckt bloß sabine? so titelte stern-online am dienstag, donnerstag kam ein kleines zwischenhoch das aber wohl namenlos war, somit bin ich erst für das richtige zuständig, gerüchteweise nehme ich die arbeit am sonntag auf 🙄

mittwoch jedenfalls war passend zum schwimmbadtag regen und am frühen feierabend gab’s kurz vor dem abzweig ins wahnbad was zu lachen: da ist eine kneipe an der straße, die hatte so eine schwarze „schiefer“tafel auf dem gehweg mit der fetten großen überschrift „Cocktail des Tages“ und darunter kleiner „BIER“, fast hätte ich umgedreht um ein foto zu machen aber ich glaub man kann es sich auch so vorstellen?

das schwimmen war unspektakulär, ich war schon besser drauf und hab’s dann bei 1600m bewenden lassen, 3*500 in 11:59, 11:57 (beide KKKB) und 12:03 (reines Brust) und noch 100m Kraul zum ausschwimmen in 2:29.

donnerstag war dann gartentag. da ist derzeit „katastrophe“ angesagt.

20130528+30haufenhinten am grundstücksende hatten wir mal tännchen quasi als zaunersatz. die haben wir irgendwann rausgerissen, da ist wohl die feinste erde, jedenfalls hat sich da jemand breit gemacht.

mirabellenBruchdienstag waren es noch „nur“ 4 haufen, gestern schon 7, so geht das nicht 👿 wozu hat man eigentlich 3 fellmonster ❓

dann hatte der bauer ja endlich/überfällig die wiese gemäht und gewendet und dann eingefahren und der ladewagen war wohl was höher als die üblichen trecker, jedenfalls paßte er nicht. nicht so ganz unter der mirabelle drunter her zumindest. die zugegeben genau auf der grenze stehend ziemlich weit in fremdes gebiet reinragt. da gibt’s nix zu meckern. da fehlt nun also ein ast und der rest ist weiterhin im weg und da wird abgesägt, dann ist der rest auch ausgewogener nach oben statt schräg übergewichtig.

donnerstag gartentag hieß erst mal die drei in der firma „geklauten“ wilden salbei an den teichrand einsetzen.

Foto1539

danach ging es ein paar stunden ums kompost verteilen. zunächst hab ich aber mal ein paar schubkarren voll gesiebt für die ganzen noch ausstehenden pflanzkübelterrassenaktionen.

Foto1541wer weiß was da so gelb blüht? gibt einen ratzegummipunkt 🙂

nach dem verteilen und glattziehen kam das setzen, erst ein paar zucchini, nach der letztjährigen pleite wo die (nicht nur bei mir, immerhin) gar nix wurden, hab ich erst mal 7 eingesetzt, viel zu viel für einen 2personenhaushalt, aber mal sehen was draus wird, rausreißen kann man immer noch.

20130530zucchiniRoteBetedie vorgezogenen roteBete kamen vereinzelt in 2 reihen und die restlichen minitöpfe mit viel bewuchs davor in eine dritte reihe „en bloc“, mal sehen wer sich da durchsetzt, da kann ich immer noch was vereinzeln.

davor wurde dann eine reihe tagetes gesäht. normalerweise halte ich das eher umgekehrt: die tagetes vorgezogen in töpfchen im treppenhaus und später dann vereinzelt an die beetkanten gesetzt und die roteBete sofort in die erde gesäht. dieses jahr ist ja ein wenig anders, erstens wettertechnisch nicht so prickelnd und dann durch unsere gefällte birke sowieso nicht früh zu bearbeitender grund. da nimmt der garten eine (halbe) auszeit und es wird nur ein bischen auf sparflamme gewerkelt und außerdem ist ein teil an der vorderen kante noch als holzzerlegeplatz im einsatz, da wird also nix hingesetzt sonst plattgetreten.

Foto1544dumm nur daß selbst dieses werkeln nicht spurlos an der alten frau vorübergeht, nach den gut 5 stunden tat mir der fuß weh, obwohl ich die tollsten neusten einlagen sogar in die gartenschuhe reingesetzt hatte.

nutzt alles nix. macht keinen spaß. nicht mal stehen mit wenig gehen, geschweige denn richtig laufen, da bessert sich nichts und die stimmung ist im keller.

da gönne ich mir dann manchmal auch einen kleinen luxus in gestalt von politically=ecologically incorrect shrimps mit meerrettich-tomatendip und gerösteter ciabatta mit knofi+olivenöl, dazu ein glas bicicletta (campari in prosecco), am schönsten mit eigener zitrone aber die wachsen erst gerade wieder … das ganze in der abendsonne auf paolo 😎

zum thema pflanzen noch eine tolle neue idee, im kölner stadtanzeiger diese woche gelesen und danach im www recherchiert: die durchwachsene silphie klingt so als sollte ich mein projekt hektarFürRatze mal weiterspinnen, also die 100m hinter unserem haus quer über die 5 grundstücke und in der tiefe bis hinter den sportplatz mal kaufen und dann nicht einfach so wie bisher weiterverpachten, sondern mit pflanzen bestücken und (mindestens) 10 jahre genießen.
da gibt es nur noch ein paar frägelchen zu klären: wem gehört der grund? wo gibt’s gute&günstige pflanzen? wer setzt uns die und grubbert im ersten jahr ein paar mal durch das unkraut weg? wer kauft die ernte (zur selbstmähung …)? letzteres entweder als grünfutter statt maissilage oder auch als bioenergie. fragen über fragen. aber für die rente doch nicht so uninteressant, oder 🙄

erkenntnis des tages: schafe die von oben „geduscht“ werden brüllblöken viel mehr als sonst im trockenen. so zumindest beim nachbarn schräg links hinter unserem gartenhaus. heute morgen also war dann nach dem zwischenhoch wieder regen angesagt, aber als ich mich überwand, dem guten beispiel des nichtbrückentaggesegneten göga folgend, der ins büro mußte aber vorher eine ahrenbachrunde lief, war ich sogar overdressed.
hauchdünnes brooksInfinityLongsleeve unter regenjacke war in summe ziemlich warm 😦
aber das tempo ließ sich ja auch gut lahmarschig als reines gartenmukalockerungsläufchen (ja, sowas gibt’s, muskelkater vom gartenbau) dosieren.unterwegs traf ich wanderer, erst 3 mit hund (die sahen nach verspäteter vatertagstour aus, also vater mit mittlerem und [ziemlich angepißtem] jüngerem ragazzo), dann eine einzelne frau die ich im grau von weitem für ein reh gehalten hatte, ihr rucksack hatte einen weißen fleck wie der puschelpo (oder „spiegel“), sie hat sich köstlich amüsiert als ich ihr das im vorbeilaufen erzählte. danach kamen mir noch mal 2 herren entgegen und alle 6 waren mit rucksack für alle eventualitäten gewappnet, so lob ich mir das, dann kann man bei uns herrlich wandern auch im potentiellen regen.

welcher regen? wenn das einzige nass von oben nicht aus den wolken sondern den bäumen fiel kann man sich nicht beklagen ❗ apropos „fiel“, einige, für meinen geschmack zu viele, hätten da „viel“ geschrieben. so wie man auch immer häufiger fragen liest wie „seit Ihr gut nach haus gekommen?“) argggghhhhh

deutsche sprache schwere sprache? dazu gab es neulich einen sprachtest bei spiegelonline und ich wil nicht behaupten alle 49 richtig gehabt zu haben, aber immerhin alle aus meiner sicht elementaren klassischen grundlagen korrekt und nur ein paar echt tricky ungewöhnliche leicht daneben … und meine lieblinge waren natürlich auch dabei, wie zum beispiel der klassische rheinländische „als wie“ magenverdreher.

wo wir grad bei grammatik sind noch ein nachschlag aus der heutigen wwm-folge, der mir gut gefallen hat:

Was klingt paradox, ist im Deutschen aber eine offizielle grammatikalische Tempus-Bezeichnung?

20130531paulaOfenFoto1545A derzeitige Vergangenheit
B vergangene Vollendung
C perfekte Gegenwart
D vollendete Zukunft

Paula wäre stolz auf mich (der in ihren augen immer die sittliche reife fehlte).

und damit meine ich nicht unsere tolle neue (und schon soooo super eingelebte) katzenmama sondern meine klassenlehrerin mittelstufe am AVG-Trier von 1972-1975 sowie deutsch grundkurs 1975-1978 😉

von der lehrerin hab ich kein digitales foto, aber unsere felldame hat heute den drang nach höherem gepflegt, sie hatte glück, der ofen war aus (nachmittags hatte es in nullKommaNix von 13 auf 21° aufgeheizt :shock:)

Advertisements
11 Kommentare
  1. Hallo Ratzebine,
    hat dein Tag eigentlich mehr als 24 Std.? Dem Pensum nach zu urteilen bestimmt! Dein wilder Salbei macht sich gut, ich habe von einer Gartenfreundin im letzten Jahr Feldrittersporn bekommen, der sät sich selbst aus und in diesem Jahr sind etwa 20 Pflanzen sichtbar…..
    Mit dem Wetter kann ich in diesem Jahr nichts von der „Fränkischen Trockenplatte“ erzählen – der Main ist etwa 5 Min. von hier entfernt und wir hoffen, dass wir keine Paddelboote einsetzen müssen.In diesem Sinne möchte auch ich für den Wetterwechsel sorgen, einen schönen Tag wünscht
    Sabine….

    Gefällt mir

    • beim main drück ich Euch die daumen, ich bin immer wieder froh daß wir auf der höhe wohnen und von sowas verschont werden, in unserer region sind durchaus schon unglücke passiert mit überschwommener sieg (rechtsrheinischer nebenfluß)
      mein tag hat nur 24 und das ist manchmal zu wenig, im moment wo ich so wenig laufe gleicht sich das ein bischen aus (man muß sich das elend halt mal schön reden ;-( ) aber im prinzip wär ich für eine 10tage-woche mit je 30h bei aufrechterhaltung der 40h-arbeitswoche (mit ohne lohnausgleich, also für dasselbe geld) oder so ähnlich ungefähr SEHR dankbar 😉

      Gefällt mir

  2. B² sagte:

    1. Brassica oleracea
    2. Futurum exactum = D

    Laut FUBerlin ist das da draußen schon „Sabine“. Auch bei deren Anblick fangen meine Kinderchen an zu heulen (das scheint namenspezifisch zu sein).

    Gefällt mir

  3. Ich schließe mich hurtig ganz oben an: Schläfst du jeden Tag?? 😀
    Dann mal fix gute Besserung. Muskelkater vergeht fix – der Rest weiß ich nicht…….
    Das mit dem Hoch „Sabine“ ist richtig gut!! 😀

    Gefällt mir

    • ich schlafe nicht jeden tag (an freien tagen wie sa+so manchmal, je nach wetter & aktivitäten …) aber jede nacht 😉

      Gefällt mir

      • ja, wär (vielleicht) noch schöner, andererseits ist ja das was knapp ist dann doch das reizvollere, was man immer haben kann nutzt sich ab, oder 🙄

        Gefällt mir

    • ich kannte bisher nur doppel♥ (aus der werbung, [noch] nicht real 😉 ) aber gegen doppel-fix hab ich nix einzuwenden 😆

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: