DNS

das ist zum beispiel desoxyribonukleinsäure — also das aus dem unser reales leben besteht, zumindest in einem technischen sinne, der bauplan. neulich hab ich mich endlich, schon lange gährenden guten vorsätzen folgend, typisieren lassen. ich habe ein mundschleimhautentnahmekit bei der DKMS bestellt und bekommen und auch genutzt wieder zurückgeschickt, ohne briefmarke. ich hatte, der aufschrift des umschlags folgend, gerade keine „zur hand“ aber bei 50€ spende parallel dazu doch zu tolerieren, oder?

viel zeit bleibt mir sowieso nicht mehr zur spende.

das klingt jetzt dramatisch, meint aber nicht eine eigene krankheit sondern daß das alter begrenzt ist, zwischen 18 und 55. wobei ich das ein wenig blöd finde, gesetzt den fall ein armes krankes „opfer“ würde in 10 jahren zu 99,999% passen (bei 100 hätte ich wohl einen unbekannten zwilling :roll:) dann hoffe ich sehr daß die unterlagen noch nicht entsorgt sind und eine ausnahme gemacht wird.

zum anderen ist das domainNameSystem zum beispiel wiederum technisch das, was unser virtuelles leben zusammenhält oder eher zusammenführt, wer ist wer wo wie erreichbar, die ganzen www http https namen und adressen, irgendwer muß ja den überblick behalten und alles organisieren, oder?
bei aller liebe zum sich selbst organisierenden spontanen mutierenden chaos, ich möchte schon doch noch ratzerennt finden wenn ich draufklicke und nicht irgendein grünes männchen vom mars, obwohl, käm auf den versuch an 😉

soweit der ablenkungsversuch vom blogtitel … aber hilft alles nix, da muß ich jetzt durch. ich bin ein weichei, aber immerhin kein dummes. in diesem fall steht DNS für 😯 DidNotStart beim siegburgTriathlon2013 😳

ich hab frust. und alte gräten, morgens tut „alles“ weh, immerhin hilft ein bischen tee und geruhsam in die gänge zu kommen, der start im wasser um 12:35 wäre da hinreichend spät also dafür keine ausrede gewesen. aber ich hab auch schon genug marathons und mehr bei scheiXX Wetter um mir nicht mehr alles antun zu müssen.
schwimmen&laufen bei den minimalen distanzen kein problem. aber vorher ’ne stunden im nassen rumfrieren beim warten und mittendrin im regen bei kaltem wind auf dünnen rennradreifchen volle kanne aus der kurve rutschen, nicht (mehr) mein ding. ich werd alt. auch weise ❓

ich erinnere gut wie ich ziemlich am anfang der lauf“karriere“ nach einem heftig verregneten hermannslauf (damals noch 30,6km inzwischen 500m sinnvoll angebaut) am folgenden sonntag den göttergatten auf der couch zurückließ mit den (seinigen) worten „so ein wetter hatte ich letzte woche schon das reicht das brauch ich nicht noch mal“ um nach alfter zu fahren und dort eine neue 10kmBestzeit aufzustellen 😉

damals war ich jung, unvernünftig und voller tatendrang. aber das ist nicht das ende der fahnenstange, hoffe ich mal. gibt noch genug zu tun, aber nach dem lustprinzip. damals hatte ich lust drauf. HEUTE NICHT, SO ❗ 👿

der wetterbericht hatte anfang der woche für freitag sauwetter und danach leichte besserung verkündet, entsprechend schwahnte mir schon bei diesem anblick aus dem bürofenster am freitag,

20130524büroGrünFoto1504daß sich da was verschieben würde.

gestern war ebenfalls nix mit ätzend naß+grau sondern ich kam mir mit zwar mäßig kühlem aber sehr schönem samstag ziemlich verarscht vor. aus protest (und weil es bei 13-14° noch tolerabel ist [und weil sich der erstmalige kauf von 3 raummetern eicheMix nachdem wir uns im harten winter leergeheizt hatten doch noch lohnen sollte]) hab ich den ofen angestocht, herrlich, mika war so begeistert daß er sich relativ widerspruchslos der dringend mal anstehenden kämmorgie zumindest der gerade oben liegenden richtigen weil am verzottelsten seite hingab.
ich sammle ja immer noch und wenn jemand in der nähe jemand mit spinnrad kennt bitte melden, sein flausch sollte mindestens so gut sein wie angorakaninchen!

immerhin war später nachmittags und abends dann endlich grau und niesel und die nacht hielt was sie versprach, 3 katzen im bett, mika mehrfach (er guckt halt immer mal wieder ob er sich vertan hat oder das wetter aufgibt) klitschnaß eintreffend. um halb 6 hab ich den wecker der auf 7:30 stand ausgeschaltet und die entscheidung getroffen. glücklich bin ich nicht damit aber immerhin trocken 😉

20130526regenTeichFoto1515

wilLinus

ich weiß es nicht genau, aber für die ansicht links, die sich heute morgen im eßzimmer bot,

20130526wilLinusLauserinhabe ich eine klare verdächtige, weil wilma gestern mal wieder den halben tag auf der couch rumlümmelte auf der orangen katzendecke. die decke hat nämlich definitiv keine beine, aber wilLange, immer noch hinten längere als vorne. von daher liegt der verdacht nahe, daß sie statt bällchen diesmal eine schmusedecke peanutsLinusLike in der gegend rumgeschleppt hat, oder?

statt sport gibt es nun also couch. kann es sein daß in chips nicht nur ein paar kartoffeln sondern eine fette (*sic*) portion couchpotatoe-gen steckt? hab nämlich gestern quasi als carboloading zum gedanklich schon abgehakten tria eine ganze tüte (übergröße) von der spanischen sonderaktion bei lidl verputzt, nachmittags ein paar stunden vor der abendlichen rinderleber mit pü+pommesBraeburn+öllich-jedünstet die es vor den ersten toren beim unsäglichen CL-finale gab.

Foto1513jedenfalls werde ich mich nun wieder in die gedanklichen wirrungen einer außenseiterin begeben, toni jordan macht „tausend kleine schritte“ und die ersten waren fast schwer zu ertragen, zu wirr wurde mir, die ja selber auf dem autotacho palindrome „sammelt“ und beim wäscheaufhängen nieNieNIE ein teil mit verschiedenfarbigen klammern festmachen könnte, im kopf.

aber es entwickelt sich, nett, und nach 152 von 269 seiten (ohne die 2 hinterhergesetzten mit dank) und eigentlich nur 148 weil es erst mit seite 5 losgeht, wie üblich in büchern, möchte ich nun wissen wie es weitergeht und ob sie jemals wieder ein leben führen kann ohne alles immer und überall zählen zu müssen und in teile einzuteilen die ihren numerischen vorlieben entsprechen (keine 14, nix mit 3er sondern am liebsten 10er-also-dezimalsystem, 6,12,24 und damit uhrzeiten sind eigentlich auch ein unding . . .)

PS: nachsatz vom (meist eher unerkannt und unberichtet bleiben wollenden) göga: „ich find das im übrigen vernünftig daß Du nicht gestartet bist, das kannst Du gerne reinschreiben„, und sowas von dem, der morgens beim blick aus dem schlafzimmerfenster in die vorbeirauschende sintflut noch meinte „mußt Du nicht langsam los ?“ wohlwissend welcher kampf in mir tobte, nur um mich ein klitzekleines bischen zu zanken … 33 jahre … nicht ganz spurlos, aber die macht der rache sei mit mir 😉

PPS: gestern sind 2 lauffreundinnen in 9:57:xy den (großen) rennsteig gelaufen, ein traum. heute haben sich etliche durch den RheX geschliddert — das sind alles helden des freizeitsports, keine weicheier, chapeaux 💡

Advertisements
6 Kommentare
  1. B² sagte:

    Zur Individualität gehört, dass man sich erlauben kann, überraschenderweise auch mal das zu tun, was die große Masse tut.
    Im konkreten Fall: auf der warmen trockenen Couch zu sitzen und Chips zu essen. 😉

    Gefällt mir

  2. ach … mädels 😯 … ich WUSSTE daß ich mich auf Euch verlassen kann, tut gut, faulenzen auch, vom süßen carbonara gekocht bekommen ebenso, setzt nur wieder an … also morgen früh wetterEgalMorgenlauf der verpisserin 💡

    Gefällt mir

  3. Da kann ich ja lange suchen… 😉 Hätte ich mal erst die WICHTIGEN Berichte gelesen!!!
    Gut gemacht! Das ist doch viel gesünder so, und außerdem bist Du ja jetzt fit fürs Schwimmen am Donnerstag 😛

    Gefällt mir

    • laß uns dazu bitte noch mal mailen … ich weiß, wir sind locker verabredet aber eher kurzfristiger, oder? weiß noch nciht so genau was an dem tag läuft, je nach wetter (gemüsegarten …)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: