kunst&können

ich huste immer noch, aber ich hab zumindest das gefühl es „zu überleben“, also daß es langsam weniger wird. unter anderem hab ich einigermaßen geschlafen diese nacht, daher geht’s morgen (nachdem [dringend nötig] endlich mal wieder geduscht wird) ins büro, sind ja nur 3 tage, für gründonnerstag hab ich mir sowieso meinen letzten resturlaubstag gegönnt …

somit war das ganze wochenende nix mit sport, war ja auch eher iggelig EISIGkalt, der ostwind, das thermometer meinte zwar meist über null aber die teiche zugefroren und gefühlter windchillfaktor so um -10, da wär ich vermutlich grad mal ne kleine runde gelaufen sonst, aber nicht aufs rad, obwohl der trockene asphalt ja gelockt hätte.

statt dessen gab es vor dem ofen sudoku hoch x, ich LIEBE die killer-sudoku von stefan heine, das ist ein echter könner 💡
derzeit hab ich band 6 und 7 in der mache, wobei band 6 mit 11 schwierigkeitsgraden ok ist, also die 9er hab ich so gut wie alle, bei den 10ern knapse ich rum, 11er sind heftig, momentan geh ich grad rückwärts die 8er durch um dem kranken körper ein paar erfolgserlebnisse des geistes entgegenzusetzen …
aber band 7 ist HEFTIG, da bin ich derzeit froh wenn ich überhaupt eine EINZIGE zahl rauskriege 😯 eines ließ sich toll an aber da war dann auch nach 29 fixen ziffern erst mal essig. immerhin bin ich nicht alleine, auf facebook hatte eine leserin geschrieben daß sie durch war aber (von den 500) nur 4 herausbekommen hatte, da hab ich noch chancen 😉

während ich da so saß vor dem ofen (der natürlich staub produziert) schien mir daß ein bild im flur fleckig war, kein glas sondern plastik, das saugt das grau aus der luft natürlich an über die 20 jahre die es nun schon an dieser stelle hängt!
das lohnte sich also mal endlich abzuwaschen und dabei fiel mir wieder auf WIE GUT es mir gefällt. ich hatte es als ausstellungsplakt der konrad adenauerstiftung damals in sankt augustin auf der marktplatte abgestaubt, 1984, zu meiner zeit als studentische kassiererin (donnerstags&samstags) im huma, ein matko trebotić

Foto1228auf der fensterbank stehen auch 2 mir liebe gestalten, wenn auch die linke mit etwas wehmut angesichts der verlorenen neuermarkt-finanzen besetzt ist. der „dicke“ (nicht denker sondern ex-chef reinhardt) hatte ja die SER und mit ihr meine aktien hochgradig betrügerisch in den sand gesetzt.

denkerFoto1213die auszeichnung des in groß im „innovationspark rahms“ (hinter dem rasthof fernthal an der A3 richtung frankfurt rechts) stehenden denkers ist mir trotzdem eine schöne erinnerung. so viele haben die wohl nicht und ich fand sie auch verdient. es ist zwar nicht meine (bildende) kunst aber mein („informatorisches“) können wurde doch vielleicht ein wenig zu recht geehrt
*struuuuunz*, damals, vor allem recht unerwartet, LANG lang ist’s her 😯
die rechte ebenfalls mitarbeiter“auszeichnung“ paßt dann recht gut dazu, auch wenn sie bei weitem nicht so besonders ist, zudem vom späteren ami-mutterkonzern, mit dem ich nie warm wurde. allein beim thema „compliance“ kommt mir die galle schon wieder hoch. wenn ich dran denke, daß ich unterschreiben sollte mich zu verpflichten kollegen anzuschwärzen, nur weil sie mal eine witz-mail versenden … OHNE MICH!
diese bigotte politicallyCorrectness werde ich nie verstehen somit auch nicht akzeptieren.
gleichberechtigung und ordentlicher umgang miteinander hat wenig mit blondinenwitzen und brüderlESkapaden zu tun. ein wenig ja, aber das kriegt man doch anderes geregelt, die rahmenbedingungen sind es meistens die falsch sind, und es gibt (leider immer noch zu) viele köpfe die zu recht gestutzt gehören, aber nicht durch vordergründige reglementierungen am leben vorbei und hintenrum seilschaften die alles andere unter sich regeln. DIE gehören aufgebrochen und leistung muß allen MÖGLICH sein und dann auch das einzige was zählt.
wobei die selbstverständlich an weit mehr als nur den nackten zahlen zu messen ist, stichwort „soziale kompetenz“, und „das ganze ist mehr als die summe seiner teile …“
aber jetzt hör ich auf mit philosophieren, der göttergatte kümmert sich um das abendessen (wie gestern auch schon) da MUSS frau ja gesund werden (nicht weil es so schlecht wäre, ich könnte mich glatt dran gewöhnen, an das verwöhnt werden).

Advertisements
3 Kommentare
  1. Andy sagte:

    Hallo ratze,

    Sudoko finde ich auch toll – aber mehr als die mittelschweren schaffe ich selten – und momentan habe ich ja auch keine Zeit dafür. 🙂
    Heute habe ich einfach versucht den eisigen Wind zu ignorieren, aber musste nach 2h doch passen und war froh den fahrbaren Untersatz und die Klamotten wechseln zu können um dann noch 2h MTB auf dem etwas windgeschützten Illerradweg zu fahren.

    Gute Besserung (dem Husten und dem AuaFuss)

    Viele Grüße

    Andy

    Gefällt mir

  2. Ich denke mal, dass das Laufen nicht unbedingt das Wichtigste im Leben ist.
    Wie vieles andere übrigens auch! 😉
    Bei mir steht auf Grund der Erfahrungen die Gesundheit ganz oben. Zusammen mit meiner Familie das wichtigste.
    Der Rest kann nur gut werden, wenn´s mir und den meinen gut geht.
    Ich hoffe Du bist bald über´n Berg!

    Gute Besserung!

    Gefällt mir

    • danke mein lieber, ja, gesundheit … in der jugend sieht man das locker, und ich „will nicht alt sein“ aber momentan ertappe ich mich auch ständig dabei über die befindlichkeit zu grübeln/kriseZuKriegen. also ne richtige midlifecrisis muß ja nicht sein, aber wenn diese zipperleins so weitergehen dann nervt das schon doch und wenn das damit gemeint ist dann hab ich eine 😦 . ich hatte ja irgendwie gehofft daß man dann später mit mehr zeit (in rente *ggg*) alles mögliche tun kann, aber wenn mann dann „nur“ die zeit hat ist das auch doof.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: