McDochOk?

ich glaub mittwoch war ein noch schlechterer tag als schon berichtet … je länger ich nämlich darüber nachdenke um so mehr bin ich zu der überzeugung gelangt, daß meine schelte ganz und gar ungerecht war. nicht nur weil ich ja nun mal definitiv das falsche bestellt hatte, sondern auch hinsichtlich des preises. ich glaub inzwischen meine „standardkombi“ McMuffinBacon&Egg+Latte kostet eher 3,29€ oder 3,49, demnach ist die abgeSPECKte ( 😆 ) version billiger und alles völlig ok.

ich finds zwar megapeinlich dafür so’ne welle gemacht zu haben aber wenn (man sich) schon (irrt) denn schon (auch zugeben 💡 ) und daher 😳 😳 :oops:.
ich werde das preisgefüge dann nächste woche mal genauer eroieren und nachliefern …

heute morgen war vor dem einkaufen noch schönes wetter, mit rund 4° wieder kühler als letzte woche wo es (mittwoch :roll:) ja bis14,5 hochgegangen war,  aber trocken. daher war ich im wald auf der ahrenbachrunde. wunderte ich mich anfangs daß es doch recht ansterngend schien, sah  ich oben beim taubenzüchter auf der uhr 4:30 statt der üblichen mittelmaß-5min die ich die letzten wochen zudem selten dort hatte. na dann — ist das klar, daß sich das nicht so ganz locker anfühlt. es lief halt einfach und alle weiteren zwischenzeiten blieben so in dem bereich, daher war’s insgesamt ein schöner welliger lauf im 7er-tempo.

im januar hatte ich mit „höllentempo“ von 7:30/km ganze 51km, insgesamt im ganzen monat, grottig wenn man bedenkt daß das 2009 noch der wöchentliche schnitt war! da war das halt heute mal wieder ein kleiner lichtblick.

einen merkwürdigen blick hatte ich allerdings kurz nach der abzweigung zu hüsgen wo ich heute weiterlief aber ein paar tage eben nicht mehr gewesen war. erst dachte ich da hätte so rund 20m links des wegs mal wieder jemand seinen müll zwischen die bäume geworfen, konkret erster denkansatz kühlschrank. es war irgendwas großes weißes. dann sah es zu unförmig aus, eher wie eine plastikplane, aber da machen auch keine heu/stroh-mieten einen sinn, die ja oft weiß oder grün eingerollt werden und auf den feldern lagern. gegen ende des vorbeilaufens schien mir dann vorne noch was olivfarbenes dran und nun überlege ich ob sich da jemand ein zelt aufgeschlagen hat. zu margittas blog aus der großen stadt hatte ich ja schon einen kommentar abgegeben daß ich vermute auf dem weg zur arbeit selbst bei uns im haupt“dorf“ morgens obdachlose auf der bank sitzen zu sehen … sollte einer davon inzwischen im süchterscheider wald campieren?

gleich gilt es 2 leserbriefe zu formulieren an den rheinSiegAnzeiger: einen lobenden zur ganzen seite heute über den natursteigSieg mit bild vom „alten“ laufkumpel felix. da sind wir ja letzte woche noch toll über einen der angedockten erlebnissteige gewandert.
das 2.thema war in der zeitung vom 25.1. an mir vorbeigerauscht, aber heute war fast eine seite leserbriefe dazu drin, die rede ist vom wasser konkret von einer neuen EU-richtlinie zum wettbewerb.
letzten freitag war ich morgens entweder in eile oder einfach noch nicht so sensibilisiert dafür. inzwischen fange ich heute abend den 4.band vom schorlau an, was heißt daß ich gestern abend den 3. ausgelesen haben, fremde wasser, und da ging es JUST um dieses thema, auch in dem fall wieder wirklich packend geschrieben, gut formuliert gesellschaftspolitisch und fesselnd als krimi. dem werde ich dann spätestens nach dem 6. band eine eigene seite im wortreich widmen, nicht nur A-Z-eingereiht irgendwo unter „S wie … sonstwer“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: