das phantom von merten

heute war es s☼nnig, aber richtig kalt, zumindest zu kalt zum radfahren (sollte man meinen, aber s.u. * ). aber wandern, das ging, gut, in der späten nachmittagssonne um viertel nach drei sah es unter blauem himmel mit ein paar wölkchen wunderschön aus

20130112wandernFoto0880wir sind daher runter ins mergelstück und nicht am 2. abzweig hoch nach mittelscheid, sondern runter bis fast ins siegtal und dann den 3. und letzten abzweig durch den wald den berg hoch

20130112wandernda hing ein pudel im baum bevor wir oben an der kante wieder fast freien blick über das siegtal hatten. aber das war bei weitem nicht das verrückteste auf dieser tour.
ich kannte es ja schon von einem früheren lauf (obwohl man diese letzte etappe aus dem mergelstück hoch nicht laufen kann, das wußte ich nur vorher nicht, seither geht es halt immer früher schon rechts hoch).

damals zweifelte ich kurz an meiner geistigen gesundheit, da steht doch mitten im wald das „phantom von merten“, inzwischen mit schautafel ausgestattet die erläutert was sich der graf von nesselrode dabei gedacht hat, anno 1909 …

phantomVonMertenFoto0892nachdem ich es damals entdeckt hatte, das nachgemachte kahle säulenheiligtum,  waren wir mal auf radtour mit kaffee+kuchen in der orangerie von schloß merten, von der aus man einen guten blick von unten darauf hat. weiter gings heute über niederscheid mit sprechendem straßennamen

krummerMorgenFoto0898nach mittelscheid wo ich sonst immer in der anderen richtung durchlaufe und daher noch nie über diese merkwürdigen typen gestolpert war, dabei ist das dörfchen doch sonst ganz normal, mit kapellchen und so, wie es sich gehört halt

mittelscheidnach eindreiviertelstunden incl. fotostops waren wir wieder zu hause, hungrig aber fröhlich.
Foto0909 der eßtisch wurde endlich an seinen alten platz auf dem neuen teppich bugsiert, nun freuen wir uns weiter an ihm und müssen die monster noch ein bißchen erziehen daß man da NICHT seine krallen drin wetzen soll !!! mit der post kam heute morgen lesenachschubschorlauFoto0904.
zu weihnachten gab es den schorlau band 6. aber da ich noch lieber als die einzelnen fälle die randgeschichten um die hauptpersonen lese möchte ich sowas in der richtigen reihenfolge tun und hab daher mit aussicht auf geburtstagszuschuß die folgen 1-5 um den privatermittler dengler mutig aufgrund eindrücklicher empfehlung der ma dann mal angeschafft.
nun liegt da ein stapel der ein großes fragezeichen darstellt aber wenn wirklich gut auch gerne in einem rutsch verschlungen werden wird.

* hier noch die auflösung zum thema rad: heute früh um 9 hatte ich frisörtermin, fuhr also kurz vorher mit dem auto um die ecke kurz vor uckerath, da kam mir ein radfahrer entgegen, mit rucksack, in beige/grün, vielleicht jäger oder forstarbeiter 🙄 aber vor allem: mit nackten waden, bei minus 6 grad 😯

Advertisements
4 Kommentare
  1. Eveline Hahs sagte:

    Ich stöbere gerne auf deine Seite und habe viel Spass beim lesen, weiter so Ratze. Würde gerne mal mit auf solch eine Tour gehen. Lg. Eveline

    Gefällt mir

    • danke schön, gerne, aber so kurze touren rund ums dorf kommen bei uns meist spontan zustande, aber wenn Dir die decke auf den kopf fällt und Du dazu hochkommen wolltest könnten wir Dich ja mal versuchen vorher anzurufen?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: