heimat

als bundeswehrkind bin ich ja quasi heimatlos. beziehungsweise „spätbeheimatet“. immerhin durfte ich dank gegenwehr meiner mutter die schulen zu ende machen ohne mittendrin umzuziehen. macht also in kurzform:

6 jahre OS ohne viel erinnerungen, da will ich immer mal hin und gucken was ich noch erkennen könnte

3 jahre porz-zündorf heute köln, die grundschulzeit prägt wenn man „drei mohl null is null bliev null“ lernt … witzig daß ich beim bewerbunsgespräch letzten sommer an der kasernenmauer (wahn) vorbeifahrend erinnerte dahinter im BWfreibad schwimmen gelernt zu haben

8 jahre TR entschleunigung XXL, nach dem motto „kommste heut nit kommste morgen …„, für permanent in bewegung befindliche (um nicht zu unken „hektische“) rheinländer schwer zu lernen aber das hat AUCH was, hatte nur keine naturwissenschaftliche uni also nach dem abi freiwillig weg nach BN

seit 78 bin ich im rheinland und wieder kölsch geprägt (nicht umsonst ist ANNA einer meiner diversen anderen nicknames) bis auf das getränk das ich einfach nicht als „bier“ titulieren mag.
erst kam wolperath, dann 6 jahre hennef-allner und seit 20 jahren (so lange wie nie) genieße ich als nördliche wällerin, da die knapp nördlich von uns gelegene sieg die grenze bildet zwischen westerwald und bergischem land, platz zum gucken und atmen.

je älter ich werde um so mehr merke ich daß ich kein stadtkind bin oder sein werde/will. ich freu mich lieber an den heute neu aufgetauchten kühen hinter unserem haus.

wo sonst mais oder getreideacker war im wechsel mit grünland tauchte heute plötzlich ein zaun auf und dahinter etliche schwarzbunte. als ich endlich auf die idee kam sie festzuhalten hatten sie sich leider schon weit verteilt auf dem mehrere hektar großen schlaraffenland.


was war sonst noch? mich traf der schlag beim besuch von facebook heute morgen. der ritterschlag. zumindest gefühlt. ein lauffreund, zunächst virtuell aus lauftipps.de, dann life beim inoffiziellen platinman des letzten jahres, der viel Viel VIIIIIEL bekloppter ist als ich (bezogen auf streckenwahl und vor allem -länge) macht sporadisch von seinen lauffreunden (die noch viel Viel VIIIIEL …) der ultra mega härtetypen (echte typen eben) so ’ne art portraits bei denen er filmplakate/titel/bücher verfremdet bzw. ihnen auf den leib schneidert.

das kann man kaum beschreiben, zu viel liebe zum detail, witz, hintergrundwissen (von dem ich nicht annähernd besitze) steckt darin aber ohne fb-account macht auch ein link keinen sinn. heute jedenfalls war ich scheint’s „reif“ und konnte auf meiner chronik sein jüngstes werk bestaunen:

ich war platt, bin es immer noch und ein bischen rot dazu ob der ehre. ob das was mit meiner redeflut beim laufen zu tun hat?

ansonsten verLIEF das wochenende wie die tage davor LAUFlos, also außer der nase meine ich, schniefend (abnehmend) hustend (zunehmend/stabilisierend) und vor dem ofen abhängend mit mal mehr mal weniger fellsupport auf dem schoß dabei hab ich mal eben 266 seiten „mozart&theWale an asperger’s love story“ verschlungen, schön wenn ein buch zum immerweiterlesen einlädt in sich rund+stimmig und dann auch noch mit happyEnd-et!

ich hab dann grad mal geschafft den hänger im carport leer zu räumen also das holz zu stapeln UND ich hab mit wasserwaage 2 nägel in die wand gekloppt um meine jüngste errungenschaft aufzuhängen, die LEVerkusener schwipp+schwager-verwandschaft möge mir verzeihen, ich konnte nicht widerstehen und hab mir vom limitierten kalenderplakat von henning huth ein exemplar gekauft, nachdem ich schon kleinere aus der zeitung ausgeschnitten und lange genug draufgeguckt hatte um verfallen zu sein.

nun hängt also nummer 726 von 1111 in süchterscheid an der wand und ich freu mich jedesmal wenn ich reinkomme, „Wenn ich su an ming Heimat denke un sinn d’r Dom su vür mer stonn

Advertisements
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: