helloKitty

ich meine ja es sieht mehr nach whiskas aus, was ich vorgestern in der kantine fabriziert habe:
latte macchiato kommt ja erst als milch/-schaum und dann aus 2 düsen der kaffee reinmiktiert ( 🙂 hab neulich ein neues wort für „pinkeln“ gelernt ;-)). da drehe ich dann den becher oft gegen ende einmal im kreis um das ein bischen zu verteilen und diesmal ist es echt gelungen finde ich.
die kollegin die freundlicherweise das handy gezückt hat um meine kreation zu verewigen hat 2 kleine mädels, daher die überschrift, sie muß es besser wissen, wir haben ja nur die echten nichtrosa fellvarianten.

ansonsten bin ich auf fell seit gestern nicht so gut zu sprechen. der kelch ist lange an mir vorrübergegangen aber nun hab ich im büro die a****karte gezogen und im kabelkanal eine tote maus oder ähnliches, es lebe die forschungseinrichtungs“baracken“kultur.
die ursache wird sich hoffentlich heute mittag erledigen lassen, da kommt der haustechniker. der „duft“ bleibt länger, das was da dann gegen gesprüht wird ist – bei aller liebe zu meinem eigenen zitronenbaum – nicht wirklich besser, anders, aber ebenso klebrig.
dauerlüften geht auch nicht da gerade der winter einsetzt. heute morgen waren die ersten autos im dorf beim vorbeilaufen leicht angefroren.

da war ich dann erstmals diese saison wieder mit handschuhen unterwegs zur geliebten ronocapri und langem rheinhöhenlaufshirt unter langarmaldilidl. der (schwarze) drachenbuff ist schon ein paar tage mehr wieder um den hals im einsatz, aber um die ohren fehlte mir heute auch einer, die waren eisig. sonst war’s schön an 2 stellen rehe über den weg fliegen zu sehen, also mehr fell als vorgestern mit dem einen eichhörnchen. mal sehen ob ich mich aufraffe nach früherem feierabend (so lange hält man den gestank einfach nicht aus) heute abend noch mal ’ne runde zu drehen, für den drachen wär’s besser.

für den rücken (der seit ein paar tagen zickt [die weiche matratze im kaltenbronn hat mir nicht so behagt]) wäre sportfabrik sehr angesagt wo ich mich seit monaten drum drücke, die fahrerei macht einfach keinen spaß. aber die muskeln täten es danken und hinterher sauna kommt ja auch immer gut. wie voll das (eitorfer) hallenbad abends ist, zumal in den schulferien, hab ich noch nie ausprobiert, das wäre auch noch eine alternative, normalerweise zu warm, aber mit rücken angenehm und vielleicht lockert sich das dann beim warmen kraulen auch besser? yoga ginge auch aber dazu aufraffen kann ich mich vermutlich nach der arbeit auch nicht mehr, vielleicht gibt der göga sich einen schubbs, dann klappt das besser.

alternativ könnte man auch einfach früh mit krimi ins bett gehen, im moment ist Friedrich Anis „Süden und die Frau mit dem harten Kleid“ dran und liest sich ganz nett. vorher hab ich „Tote Dichter lügen nicht“ von George Flipo verschlungen, der war richtig schön geschrieben, ich hoffe auf fortsetzung mit denselben protagonisten.
blöd hingegen und nur mit mühe bzw. ein bischen gutem willen zuende gebracht war „rottenegg“ von Markus Kavka. aus meiner sicht ganz klar in der kathegorie „bücher die die welt nicht braucht“ anzusiedeln, gesülze über koksende fernsehleute in berlin und oh schreck sogar in der exheimischen bayerischen dorfidylle, die zwar so sein kann aber nicht muß und besser in ruhe gelassen worden wäre. irgendwie las sich das im laden stichprobenhaft besser.
aber selbst ein GUTES buch eines autors garantiert nicht für gleichen genuß mit dem zweiten. „tschick“ von Wolfgang Herrndorf hat ja bei mir 5 sterne, aber das ältere danach gelesene „In Plüschgewittern“ fand ich einfach nur grottig, worum es gehen mag steht bei perlentaucher und die 2. rezensionsnotiz ist immerhin auf meiner seite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: