(W)rightOrLeft?

gestern bin ich zum ersten mal seit ich laufe, also seit ich im erwchsenen alter längere strecken in etwas flotterem tempo zurücklege meine ich, in socken gelaufen die nicht je ein R und ein L aufgestickt/-gedruckt haben!

wie kommt’s?

es gab neulich ein preisausschreiben über facebook wo man die zurückgelegten kilometer eines diverse marathons zwecks berichterstattung/sponsoring abklappernden wohnmobils schätzen sollte. mit meinem tipp lag ich zwar über 1000km daneben, aber es gab außer dem hauptpreis (ein paar wochen freier leihfahrt mit dem wohnmobil ab meckpomm, bis ende nächsten jahres) auch noch ein paar sachpreise zu gewinnen, wer mich kennt weiß: in sowas bin ich GANZ GROSS!

und so begab es sich dann also daß ich erst vom veranstalter (mit glückwunsch und bitte um datenweitergabefreigabe an den preisbereitsteller) und dann von wrightsocks eine mail erhielt und  3 paar socken meiner wahl bestellen durfte.

ich habe nun also 3 paar coolmeshQuarter mit ohne kennzeichnung aber dafür doppellagig, also innen sehr dünne weiße socke außen sehr dünne farbige, am bund und den zehen zusammengehalten. das soll blasenbildung entgegenwirken da der fuß socke auf socke rutschen kann statt fuß auf socke auf schuh.

bei den gestrigen 11km konnte ich keine besonderen vorkommnisse vermelden, allenfalls daß sie vermutlich für stadt/asphalt besser geeignet sind als die derzeitigen wetterverhältnisse den waldboden zurichten. ab+zu verlaufen sich ja doch schon mal kleinere steinchen in den schuh im wald und meine sonst sehr favorisierten billigLidlTechSocks und momentan ebenfalls überwiegend gratis bekommenen brooksLowCutTab sind grundsätzlich von der dickeren art wo man solche kleinen drecksklümpchen oft einfach gar nicht spürt bis beim ausziehen der halbe wald rausbröselt.

aber es gibt eben immerhin auch nix negatives zu schreiben und ich werde sie nun die kommende woche ausgiebigst malträtieren in schwarz, orange/blau und grün/blau 🙂

was gab’s noch? auf dem gestrigen lauf kam ich aus dem ravensteinermühle-tal nach uckerath hochgeschnauft auf einen älteren herrn NWalker zu, der mir ein „toll“ entgegenrief gefolgt von einem „wann fangen die olympischen spiele an?„, auf mein verdutztes „ende des monats“ bekam ich dann noch ein „viel glück!“ hinterher. der mann hat humor. ich bin nicht sicher, es könnte sogar der selbe sein der mir bei den sporadischen treffen bisher IMMER denselben scherz entgegenbrachte „warum laufen Sie so schnell? sind sie auf der flucht?? vor Ihrem mann???“ haHaHAAAAAR. immerhin, WENN er es war hat er sich diesmal echt was neues einfallen lassen. ich wollte ihn/den nämlich schon lange mal zur rede stellen ob er selber so ein furchterregender gatte ist und von sich auf andere schließt und ob ich seiner frau mal ein paar tipps geben solle?

abgesehen davon war der lauf zwar schön/trocken aber sch***e weil mein linker mittelfuß trotz mizuno und einlagen mal wieder ab km7 anfing und am ende heftig zickte und ich noch den ganzen tag „spaß“ dran hatte, das nervt so langsam wirklich! mehr schonung als nur noch halb so viel laufen wie vor 3-4 jahren und generell lahmer geht ja wohl kaum noch. ok, ich geb zu, igelball liegt auf der couch (weil ich aber momentan an den langen hellen abenden auch kaum fernsehe) und dehnen oder andere fußgymnastik gips auch nich, aber . . . ?

heute ist sintflut aber ob ich mich davon abhalten lasse (wie am sonntag, aber da haben wir immerhin mal wieder YOGA [mit ralf bauer] gemacht, wird demnächst wiederholt !) weiß ich noch nicht.

immerhin hab ich gestern abend mal gaaaaanz mutig die liegestützzahl um 1 erhöht ;-!

dabei hatte ich sie am vorabend verpennt und daher mittags schon nachträglich die 40 sonntäglichen absolviert, und dann ging’s abends doch noch mal recht „locker“, was allerdings leicht übertrieben ist. seit >=35 vor etlichen wochen krebse ich irgendwie immer so auf dem jeweiligen level rum und habe lange nix mehr riskiert weil die regeln ja „ordentlich, täglich, nie weniger als am vortag (die eine pflichteinheit betreffend)“ lauten. also ab+zu mal einen satz extra ist ok und außerhalt der „wertung“. aber zu schnell zu viel steigern rächt sich sicher irgendwann. mit den 40 hab ich anfangs sehr oft gehadert, da gingen sie am einen tag ganz gut und am anderen war ich heilfroh daß es nicht eine mehr sein musste weil ich nur noch mit letzter kraft die (den?) letzten sauber hinbekam.

Advertisements
3 Kommentare
  1. Bine2 sagte:

    Wenn Du demnächst mit dem falschen Fuß aufgestanden bist, weiß ich, dass Du mit den neuen Socken im Bett warst. 😀

    Gefällt mir

    • tu ich doch NIE, bin der ausgeglichendste mensch der welt, aber ich weiß ja von wem’s kommt 😉

      Gefällt mir

      • Bine2 sagte:

        Was genau tust Du nie? Mit dem falschen Fuß aufstehen, oder mit Socken ins Bett gehen? 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: