40m zwischen weiss und blau

mal sehen wieviele schalke-fans sich davon auf den schlips getreten fühlen und wieviele bayern applaudieren, aber ich meine das völlig unpolitisch wenn auch nicht unsportlich, da es sich heute morgen beim vorderarbytelauf begab, daß ich von ca. 188Nn startete, in der hoffnung einen sonne-mond&sterne-lauf zu absolvieren, aber alles unter (reif) und über mir (nebelwolken) weiß war.

zudem war ich was zu spät so daß, wär’s frei gewesen, eh keine sterne mehr erkennbar und der fast noch volle mond auch schon untergegangen war.

aber als ich dann aus dem dorf oben am berg beim taubenzüchter raus ins feld mit einer guten zwischenzeit (4:30 wo sonst aus normalem einlauftrott 5min resultieren) weiter in den wald rannte sah ich vor der nächsten ecke (insgesamt 10:30 statt 11:15 :-)) auf einmal blauen himmel und eine leicht diesige sonne in weiter ferne!

gleich danach um die ecke gebogen 20 streckenmeter oberhalb auf dem waldweg standen dann 3 rehleins die mit langen beinen nur halbnervös ihre weißen puschelpos auf seite bewegten. die nächste zwischenzeit war 5min (rauf+flach schuss) statt 6, danach bin ich den berg zur straßenüberquerung hoch, der geruhsam um 3:15 ist und den ich gerne mal als tempotraining hoch+runter(locker)+hoch+… mache (heute nicht) auch noch unter 3min gelaufen, ich war gut drauf. daher hab ich es dann durchgezogen ohne viel hektik oder übertriebene anstrengung und mal eben das ganze in 2min schneller als vorgestern absolviert.

heute also saison“best“zeit, was bei meinen lahmen für-die-seele-einheiten derzeit nicht soooo schwer ist wenn man’s mitkriegt und dann auch realisiert. netter ist daß das schon insgesamt ganz „gut“ ist weil ich damit in die top10 auf platz 9 der nun 107 läufe auf dieser strecke komme. sind zwar nur 4.45km aber durch hügel und waldwege/matsch(ok, heute nicht)/… nur mit sich selbst vergleichbar wie die meisten meiner strecken und einfach wunderschön morgens früh mit frostiger luft aber einem hauch von frühlingsahnung. danach ist der kopf frei und die seele fliegt.

vorgestern fiel mir übrigens 5min vor zu hause aus dem wald wieder ins dorf runterkommend auf daß es im wald glatt mal 2grad wärmer gewesen war, oder umgekehrt der offene asphalt im dorf deutliche kälte abstrahlte, heute hatte ich dann mehr zu tun mit tempohalten und in der mittleren schicht auch lange ärmel, also ggf. was mehr an. was genau? ich hatte 3 lagen obenrum, ganz dünnes equilibriumLS, rheinhöhenlauffinisher und normales laufshirt, die rono-capri und brooks-söckchen.letztere beiden teile liebe ich heiß und innig. die will ich nicht mehr missen und hab sie deshalb auch in doppelter ausführung!

ich freu mich jetzt schon auf nächste woche. nicht daß ich am wochenende nicht laufen wollte aber das ist dann irgendwie anders. am montag hab ich zudem die chance auf einen echten sonne-mond+sterne-lauf, wenn auch nicht mehr so vollMondig, aber der geht um 00:10 auf und 9:22 erst unter, wenn ich dann gegen halb sieben losliefe könnte ich ggf. alles zusammen haben … ?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: