das leben geht weiter

das gilt nicht nur im bezug auf das federvieh das beim letzten mal das zeitliche gesegnet hatte/wurde
und wo nun tatsächlich schon ein paar nachfolger vorsichtig durchs gehege streiften und der neue chef auch schon mal ganz zart aus dem stall sein stimmchen erhoben hat, kein vergleich mit der wortgewalt von früher aber dem schlafe auch zuträglicher

das leben geht auch arbytestechnisch weiter also ich hab schon 2 wochen rum (und mich deshalb hier rar gemacht) am neuen wirkungsort

wider erwarten stellt sich auch noch kein totaler autofrust ein, denn obwohl ich nun MIT dem berufsverkehr in die zivilisation fahre statt GEGEN ihn in die pampa gibt es bisher trotz meistfrequentierter jahreszeit (wer hat schon in der ersten dezemberwoche urlaub?) noch keine echten ausrutscher!

ok, zunächst oft zähflüssig auf der A560 um SU herum, der weg nach BN ist am schlimmsten/meistfrequentiert dabei will/wollte ich ja nur auf die flughafenautobahn gen norden aber da gibt es ja inzwischen das letzte stück die freigegebene standspur an den armen BNarbeitern vorbei
und außerdem gibt es den mauspfad und zu dem kommt man ganz prima ab kreuz auf A3 eine abfahrt dann einen kleinen haken zurück zur B56 der aber lohnt und ein bischen durch troisdorf (jetzt weiß ich auch optisch, wo burg wissem ist ;-)) wo noch nie stau war und dann durch den wald vom spicher 10er, das läufer♥ schlägt vor freude und wiedererkennungsgefühl 🙂

apropos läufer♥, dem geht’s sowieso ganz gut, mit minimalistischem training und mangels zeitambitionen mit ausgiebigen VPpausen und dank krusePhysioKneten (vorher seit ende september alle 2 wochen) locker&lustvoll am sonntag beim 7gebirgsMarathon zum achten mal im ziel, zum 23. mal marathon&mehr-distanz, vor allem aber unmengen von lieben leuten getroffen die man schon kannte life und zum teil doch selten sieht, bei tollem laufwetter (vor allem angesichts des heutigen regens und angesagtem sturmtief zum nächsten wochenende) ein wunderbarer sonntag und doch noch 2 mal auf der langen distanz 2011 wo letztes jahr 0 zu buche standen 😦

da weiß ich wofür ich mich ab+zu doch mal über 20-30km selber „scheuche“ damit die grundlage stimmt

nächster einsatz silvester mit freistart beim bonner 10er 😉

noch eben ein hinweis am rande, also rechts, also in den links, da hab ich heute was zum thema nixlaufen aufgenommen wo ich im neuen job bei der suche nach tipps gestolpert bin, da hat sich einer viel mühe gegeben und gibt sich immer noch, nicht mehr so oft in allen cathegories, aber alles in allem eine fundgrube an ideen, viel technisches, aber damit verdienen wir halt unser geld!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: